Fahrten am Laurentianum

Am Gymnasium Laurentianum sind neben den eintägigen Wandertagen zum Ende des Schuljahres einige mehrtägige Fahrten in den Jahrgangsstufen vorgesehen:

  • Projekt Wattenmeer: Fahrt der Jahrgangsstufe 5 nach Borkum als Abschluss des fächerübergreifenden Projekts „Wattenmeer“
  • Schulschneefahrt in der Jahrgangsstufe 7
  • Jahrgangsstufen übergreifende Musiktage in Rüthen für die Musik Arbeitsgemeinschaften
  • Fahrt der Schülervertretung
  • Suchtpräventionstage für die Jahrgangsstufe 8 in der CAJ Werkstatt in Saerbeck
  • „Sanifahrt“ der Schülersanitäter ins „Himmelreich“
  • Schüleraustausch mit Warendorfs Partnerstadt Olesnica
  • Fahrt nach Erfurt, Buchenwald und Weimar für Geschichtsinteressierte
  • Methoden- und Kennenlerntage für die Einführungsphase im Haus Neuland
  • Fächerübergreifendes Berlin-Projekt der Einführungsphase: „Der soziale, politische und kulturelle Wandel vom 19. bis zum 21. Jahrhundert – untersucht am Beispiel Berlins“ ist der Titel des jährlich stattfindenden Berlin-Projekts, das die gesamte Jahrgangsstufe EF jeweils im Frühjahr unternimmt. Die Fächer Sozialwissenschaften, Geschichte, Erdkunde, Pädagogik, Kunst sowie Philosophie und Religion beteiligen sich während der fünftägigen Studienfahrt an der Durchführung des fächerverbindenden Projekts. Im jeweiligen Fachunterricht wird das Projekt in speziellen inhaltlichen Modulen vor- und nachbereitet.
  • Fahrten der Leistungskurse der Qualifikationsphase 2 zu Zielen in Europa