Liebe Leserinnen und Leser,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf den Seiten der Elternvertretung des Gymnasiums Laurentianum. An dieser Stelle finden Sie Informationen von Eltern für Eltern.

Eltern gestalten auch an unserer Schule das Schulleben auf vielfältige Weise mit. Hier berichten wir über die Aktivitäten der Eltern und die Gremienarbeit im Rahmen der Elternmitwirkung.

Wir freuen uns über Ideen und Anregungen und stehen gerne für alle Anliegen der Eltern unserer Schule zur Verfügung. Sprechen Sie uns an, wann immer „der Schuh drückt“.

Andreas Schröder (Schulpflegschaftsvorsitzender), Elke Harnischmacher (stellv. Schulpflegschaftsvorsitzende)

Wir stehen allen Eltern unserer Schule als Ansprechpartner für die unterschiedlichsten schulischen Angelegenheiten zur Verfügung. Denkbar sind Themen auf Klassen- oder Stufenebene oder auch übergeordnete Themen der Schulpflegschaft.

Im Rahmen der gesetzlichen Elternmitwirkung nach dem Schulgesetz bringen wir die Bedürfnisse und Interessen der Eltern in diesen Gremien ein:

– Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaft

– Klassen- und Jahrgangsstufenkonferenz (beratend),

– Schulpflegschaft,

– Schulkonferenz,

– Fachkonferenzen (beratend)

sowie spezielle Arbeitskreise und Ausschüsse.

Gerne sind wir bei Vermittlungsbedarf zwischen Eltern und Lehrern ansprechbar.

Wir vertreten die Elternschaft nach außen, bei offiziellen Anlässen, gegenüber dem Schulträger, dem Schulausschuss, anderen Schulen innerhalb der Stadt oder der Landeselternschaft NRW, der das Laurentianum als Mitglied angehört.

Unser Ziel ist eine gute schulische Ausbildung und Entwicklung unserer Kinder. Sie sollen durch ein umfassendes Bildungsangebot in einem Schulklima, das von gegenseitigem Respekt und gegenseitigem Einfühlungsvermögen getragen wird, individuell gefördert und gefordert werden, so dass erfolgreiches Lernen und soziale und demokratisch-verantwortliche Persönlichkeitsbildung unserer Schülerinnen und Schüler möglich sind. In dieser Aufgabe, an einem schülerorientierten Schulkonzept mitzuarbeiten, sehen wir uns als Kooperationspartner der Lehrerinnen und Lehrer und weniger -aber auch- als schulgesetzlich hierzu verpflichtet. Die Förderung der innerschulischen Kommunikation betrachten wir als außerordentlich wichtig.

Wir Eltern der Schulpflegschaft möchten eine gute Bildungs- und Erziehungsarbeit am Gymnasium Laurentianum unterstützen.