Bands

Am Laurentianum existieren zwei Bands, die „Junior Big Band“ und die „Schulband“.

Die Junior Big Band ist offen ist für alle musikinteressierten Schülerinnen und Schüler, die ein geeignetes Instrument spielen. Sowohl Instrumentalanfänger ab der 5. Klasse (mit mindestens einjähriger Instrumentalerfahrung) als auch fortgeschrittene Schüler sind herzlich Willkommen. Unterstützt wird die Big Band von unserem Musiklehrer Martin Helfen.

Die Schülerinnen und Schüler können hier ihre im Einzelunterricht erworbenen Kenntnisse entdecken und in der Gemeinschaft mit anderen weiterentwickeln. In einer Gruppe zu spielen und gemeinsam Stücke zu erarbeiten ist für alle ein besonderes Erlebnis. Die Junior Big Band spielt Stücke aus dem Bereich Pop Rock, Musical, Film und Jazz - der Schwierigkeitsbereich ist angemessen.

Die Schule verfügt über Leihinstrumente, die den angehenden „Künstlern“ zur Verfügung gestellt werden können, solange sie noch kein eigenes Instrument besitzen. Die Gruppe gibt zwei Konzerte im Jahr und spielt darüber hinaus bei besonderen Anlässen. Einmal im Jahr findet eine meist dreitägige „Musikfreizeit“ (= intensive Probenphase) statt.
Aufgenommen werden jederzeit Interessenten für die Instrumente: - Saxofon (Sopran- Alt – Tenor evtl. Bariton) - Trompete - Posaune - E- Gitarre, Bassgitarre - Klavier - Schlagzeug. Klarinette und Querflöte sind zwar keine eigentlicheklassischen Big Band-Instrumente, Schülerinnen und Schüler, die diese Instrumente lernen, können aber auch in der Junior Big Band mitspielen. (zurück nach oben)

Die Junior Big Band probt donnerstags in der 8. und 9. Stunde.


Ab dem Schuljahr 2015/2016 gibt es wieder eine Schulband am Laurentianum, die vom Musiklehrer Martin Helfen geleitet wird. Es werden sowohl "Klassiker" als auch moderne Songs aus Rock und Pop einstudiert und im Rahmen verschiedenster Konzerte und Veranstaltungen präsentiert. Vor allem aber auch das Songwriting (das Schreiben eigener Songs) ist wichtiger Teil der musikalischen Arbeit.

Herzlich eingeladen sind alle Sänger, Sängerinnen und Instrumentalisten der Klassen 9 - 12.

Die Proben finden freitags von der 7. bis zur 9. Stunde statt.

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 ist es möglich, bei entsprechender Eignung einen instrumentalpraktischen Oberstufenkurs zu absolvieren.

Angegliedert an die Bands ist eine technische Crew aus Tontechnikern.

  Die Schulband 2015 in Rüthen

  (zurück nach oben)