Sport

Die Sportmannschaften des Laurentianum konnten in letzter Zeit mehrere Erfolge verbuchen.

Bei den Kreismeisterschaft im Fußball (Bild links) erreichten die von Thimo Grauert und Philipp Schulte trainierten Jungen den ersten Platz. Auch bei den Bezirksmeisterschaften landeten sie vorne.

Seit August 2011 nimmt das Laurentianum mit seiner Turnmannschaft auch an den Kreis- und Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen (Ansprechpartner Frau Darley) im WK IV, III und II teil. Sowohl im Jahre 2011 als auch im Jahr 2012 konnten die Mannschaften bei den Bezirksmeisterschaften mit knappem Abstand zum zweiten den dritten Platz belegen. 2015 traten die Turnerinnen mit zwei Mannschaften zur Bezirksmeisterschaft an. Die erste belegte den 4. Platz, die andere sogar den 1. Platz und qualifizierte sich für die Landesmeisterschaft in Köln. (Bild oben rechts) Mit nur zwei Punkten Unterschied zum ersten Platz erreichte die Mannschaft des Laurentianum auf den Landesmeisterschaften 2016 eine tolle zweite Platzierung.

 

Das Foto zeigt (v.l.n.r.) die erfolgreiche Mannschaft mit Elisabeth H., Jule B., Charlotte T., Melina M. und Stella K..

Ferner erzielen unsere Schulmannschaften regelmäßig vordere Plätze bei Volleyball- und Handballmeisterschaften. Auf dem Bild ist die Handballmannschaft zu sehen, die 2016 auf der Bezirksebene den zweiten Platz errang.

 

Sportlehrerin Ira Nobis und Matthias Potthoff nahmen 2015 mit zwei Gruppen an den Ahlener Tanztagen teil. Eine Klasse der Sekundarstufe 1 und der Profilkurs Turnen/Tanz der Q1 führten ihre Choreografien fehlerfrei und mit viel Spaß und Anmut auf. 

 

Die Bundesjugendspiele Schwimmen führt Sportlehrer Friedhelm Kehne nur schon seit 1981 jedes Jahr für die 5. und 6. Klassen durch. Die Schüler nehmen mit Begeisterung teil, wie auf dem Bild aus 2015 zu sehen.


 

Ebenfalls jährlich veranstalten die Sportlehrer des Laurentianum die Bundesjugendspiele Leichtathletik. Dabei werden sie tatkräftig von Eltern unterstützt, die während der Spiele für Getränke und Vitamine sorgen.
Gleichzeitig nehmen Schüler und Schülerinnen im Rahmen der Bundesjugendspiele an einem Sponsorenlauf teil, mit dem Zweck Geld für z. B. Aktion Tagwerk zu sammeln.