Deutsch

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 alljährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrichtungen durchgeführt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 700.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr.

Sie wird die Schule beim Regionalentscheid auf Kreis- bzw. Stadtebene vertreten. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen haben wieder mit Begeisterung am Vorlesewettbewerb teilgenommen. 1. R. v.l.: Stefan S. (6A), Bastian A. (6D), Elisabeth H. (6C), Patrick T. (6C); 2.R.v.l. Siegerin Sophie C. (6B), Charlotte T. (6D), Mila P. (6B), Laika P. (6A) und Deutschlehrerin Johanna Bogedain. Neben Frau Bogedain haben (3.R.v.l.) Deutschlehrerin Sylvie David-Wachter und Bücherei-Servickraft Stefanie Hager der Jury angehört. Zur glücklichen Siegerin 2015 (schulintern) wurde Sophie C. (2. R. l.) aus der Klasse 6B gekürt.

2014 fand der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs im Gymnasium Laurentianum im Dezember statt. Das Bild zeigt Frau Marie-Christine Köster (.), Deutsch- und Biologielehrerin und Organisatorin des Vorlesewettbewerbs, die Siegerin Emily S. (6c) sowie die weiteren Teilnehmer Hennes D. (6C), Paul L. (6A), Lina N. (6B), Christoph P. (6B) und Julian S. (6A) in der beliebten Leseecke des Lernzentrums.

  


Weitere Informationen zum Wettbewerb unter vorlesewettbewerb.de