Nikolausaktion


Mehrere tausend Nikolausbriefe verteilt die SV jährlich Anfang Dezember in allen Klassen des Laurentianum. Die Briefe können zuvor stets für ein kleines Entgelt bei der SV abgegeben werden. Als "Anschrift" genügen dabei Name und Klasse. Die Aktion wird gemeinsam mit mehreren Warendorfer Schulen durchgeführt, sodass auch Briefe Freunden auf anderen Schulen geschickt werden können. Der Empfänger eines Briefes bekommt zusätzlich noch einen leckeren Schokoladennikolaus.

 



Mit Nikolausmützen ausgerüstet besucht die SV am Nikolaustag jede Klasse und verteilt Nikoläuse und Briefe - allerdings erst, nachdem die jeweilige Klasse zunächst gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen hat. In der Pause werden dann die Sekretärinnen und das Lehrerkollegium von den fleißigen Nikoläusen überrascht und bekommen ebenfalls ihre Briefe und Nikoläuse überreicht. Eine besondere Überraschung gibt es für die Fünftklässer, die Besuch vom richtigen Nikolaus bekommen. Der hat neben Knecht Ruprecht auch für jeden Sextaner einen Stutenkerl dabei und erfreut sich an den vielen Liedern und den fröhlichen Gesichtern, die ihn erwarteten.