Start

Vizelandesmeister feiern ihren Sieg!

Posted by Boscher (boscherm) on 09-02-2016
Start >>

Freudestrahlend und stolz kehrten in der vergangenen Woche fünf Schülerinnen des Gymnasium Laurentianum aus Köln zurück. Dort mussten sie sich als Gewinner der Bezirksmeisterschaften der harten Konkurrenz anderer Schulmannschaft stellen, denn nur wer den letzten Wettkampf als Sieger verließ, durfte hier antreten. Schon beim Einturnen wurde schnell klar: „Die Schulmannschaften der anderen Schulen haben nicht zu Unrecht ihren letzten Wettkampf gewonnen.“ Die Schulmannschaft bestehend aus Charlotte T., Melina M., Jule B., Stella K. und Elisabeth H. startete den Wettkampf mit den leichtathletischen Disziplinen Standweitsprung und Tauklettern. Hier beeindruckte Charlotte T. mit dem weitesten Standweitsprung von 1,95m und Jule Brüggemann schaffte es in 8 Sekunden, das Tau zu erklimmen. Dennoch gelang es anderen Mannschaften, in den leichtathletischen Disziplinen eine bessere Mannschaftsleistung zu erzielen. An den turnerischen Disziplinen sah man sofort, wofür das Herz der Turnerinnen schlägt, denn an den Gerätebahnen bestehend aus den Geräten Sprung, Balken, Barren, Boden und Reck zeigten die Turnerinnen nahezu perfekte Übungen und wurden von den Kampfrichtern mit hohen Punktewertungen belohnt. 5,7 Punkte von 6 Punkten erhielt Melina Menzel für ihre sauber geturnte Übung am Sprung. Auch die Synchronübungen am Boden beeindruckten Zuschauer und Kampfrichter.
Zuletzt folgte die leichtathletische Disziplin Staffellauf. Nachdem die Turnerinnen bei der Bezirksmeisterschaft durch Verlieren des Staffelrings als letzte Mannschaft ins Ziel kamen, hofften sie durch eine neue Aufstellung und gutes Training auf reibungslose Übergaben. Der Startschuss ertönte und Stella schaffte es unmittelbar einen Vorsprung gegenüber den anderen Mannschaften zu erreichen. Hierbei zahlte sich das Training aus: Schnell und geschickt gelangen die Übergaben und so kam Ella Hein als erste Schlussläuferin aller gestarteten Mannschaften im Ziel an.
Die Lehramtsanwärterin Kirsten Nagel hat sich sehr intensiv um die Betreuung dieser Mannschaft bemüht. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass sich diese Schulmannschaft des Gymnasium Laurentianum für die Landesmeisterschaften qualifizieren konnte.
Mit Spannung erwarteten die Schülerinnen die Siegerehrung. Für den ersten Platz wurde ein Ticket nach Berlin zur Deutschen Meisterschaft überreicht. Pokale, T-Shirts und Medaillen lagen für die Treppchenplätze bereit. Mit einem Punkteunterschied von 6 Punkten zum dritten und nur zwei Punkten Unterschied zum ersten Platz erreichte die Mannschaft eine tolle zweite Platzierung. Mit einem Pokal, Medaillen und Jugend-trainiert-für-Olympia-T-Shirts kehrten die frisch gebackenen Vizelandesmeister nach Warendorf zurück.

 

Last changed: 21-02-2016 at 21:40:33

Back