Start

Selber denken! Auszeichnungen bei Wettbewerb "Philosophischer Essay"!

Posted by Boscher (boscherm) on 10-03-2016
Start >>

Franca G., Frederike H. und Jacqueline K., drei Schülerinnen des Gymnasium Laurentianum, folgten dem Aufruf des „Bundes- und Landeswettbewerbs Philosophischer Essay“, selber zu denken. Im Beisein ihrer Philosophielehrer Simon Veerkamp, Henning Vaut und Verena Taugs bekamen sie nun von Schulleiterin Marlis Ermer ihre Urkunden überreicht. „Die Essays des Gymnasium Laurentianum haben ein überdurchschnittliches Niveau! Erfreulich!“, so der Philosoph und Landesbeauftragte des Essaywettbewerbs Dr. Gerd Gerhardt in seinem Begleitschreiben.
Franca Grüter stellte, ausgehend von einem Zitat des ungarischen Schriftstellers Imre Kertész, heraus, dass der freiheitsliebende Künstler und der ethische Regeln begründende Philosoph in der einen, dann glücklichen Person, seine Heimat finden könne. Die These, dass das philosophische Zweifeln das Leben erschwere, veranlasste Jacqueline Köhler dazu, die Freude des philosophischen „Selber-Denkens“ argumentativ stark zu machen. Und schließlich stellte Fredrike Hartmann heraus, dass der politisch mündige Bürger materiell nicht viel braucht, wohl aber ein Mindestmaß an staatlicher Ordnung.
Das Gymnasium Laurentianum setzt so seine lange Tradition der Teilnahme am philosophischen Essaywettbewerb erfolgreich fort.

Last changed: 10-03-2016 at 12:12:08

Back