Start

Projekte im Fachbereich Maschinenbau der FH Steinfurt

Posted by Boscher (boscherm) on 20-07-2017
Start >>

Wie funktioniert das? Mit dieser Fragestellung besuchten 20 Schüler der Jahrgangsstufe EF und Q1 des Gymnasium Laurentianum verschiedene Labore des Fachbereiches Maschinenbau an der Fachhochschule Steinfurt. In 8 verschiedenen Workshops aus den Bereichen Verfahrenstechnik, Strömungstechnik, Landtechnik, Robotertechnik, E-Technik, Werkstofftechnik, 3D-Drucken und Hydraulik erhielten die Jugendlichen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis Einblicke in das facettenreiche Lernen eines Maschinenbaustudenten. So wurden cW-Werte verschiedener geometrischer Körper im Windkanal bestimmt, Maschinenteile am PC konstruiert, elektrische Schaltkreise gesteckt, Metallstifte auf deren Zugfestigkeit geprüft, der Zusammenhang der Reifengröße eines Traktors und der Bodenverdichtung auf dem Feld untersucht, und…, und…, und…
Die Schüler waren begeistert und einige sind davon überzeugt: „Das ist genau das Richtige für mich!“
Dieses Projekt wurde durch die enge Zusammenarbeit des Gymnasium Laurentianum Warendorf als MINT-EC-Schule mit der Maschinenbaufirma Münstermann in Westbevern durch die Seniorchefin Magdalena Münstermann und der FH-Steinfurt in Personen von Holger Dietrich (Leiter Hochschulmarketing) und Herrn Prof. Dr.-Ing. Hans-Arno Jantzen ermöglicht und soll auch in den kommenden Jahren fortgeführt werden. MINT-Koordinator Philipp Schulte hat die Organisation im Rahmen der Projekttage, die das Laurentianum zum Ende des Schuljahres durchgeführt hat, übernommen. Er hat die Gruppe bei ihren Besuchen bei der Firma Münstermann und an der FH Steinfurt an allen vier Projekttagen betreut.

Last changed: 20-07-2017 at 06:23:16

Back