Start

Mellau - auf zwei Brettern die Berge hinab

Posted by Boscher (boscherm) on 17-02-2018
Start >>

Kurz vor den Karnevalstagen kamen 48 gut gelaunte Schülerinnen und Schüler aus dem Schnee im österreichischen Vorarlberg zurück nach Warendorf. Ihren Gesichtern sah man trotz der Müdigkeit nach einer langen Busfahrt an, dass sie eine Woche voller spannender und lustiger Momente hinter sich hatten.

Hochmotiviert und gespannt, wie es in den Bergen und im Schnee wohl sein wird, erlernten die Skineulinge jeden Tag mehr und mehr das Skifahren. Angefangen vom Hasenhügel, über den Easy-Cheesy Hang, eroberten sie das Skigebiet in Mellau mit seinen blauen, roten und sogar einer schwarzen Piste.
Aber nicht nur skitechnisch war die Fahrt ein Genuss. Neben richtig leckerem Essen und dem täglichen Mellaukuchen, bescherte das Wetter der Gruppe immer mal wieder Sonne und sogar ein wenig Neuschnee. Abends fanden sich die Kinder gerne zu gemeinsamen Gesellschaftsspielen, zum Tischtennis und zum Kickern, aber auch zum Bergfest und zur Skitaufe zusammen. Es gab also immer etwas zu tun und langweilig wurde niemandem.
Das Team um die Sportlehrer Matthias Paschke und Matthias Potthoff, das in diesem Jahr beachtliche sechs Schülerinnen und Schüler aus der Q1 zu erfolgreichen Skibegleitern ausbildete, sowie ein tolles Team von Kocheltern leisteten jeden Tag hervorragende Arbeit, die den Ausschlag dafür gab, dass auch dieses Jahr die Fahrt nach Mellau wieder ein voller Erfolg und ein unvergessliches Erlebnis wurde.

Last changed: 17-02-2018 at 10:00:55

Back