Start

Laurentianum als "Jugend präsentiert-Schule" ausgezeichnet

Posted by Boscher (boscherm) on 27-09-2018
Start >>

Im Rahmen des Bundesfinales des Wettbewerbs Jugend präsentiert wurden am 16. September 2018 in Berlin neun Schulen mit dem Siegel „Jugend präsentiert-Schule“ ausgezeichnet - darunter auch das Gymnasium Laurentianum Warendorf. Damit gehört das Gymnasium Laurentianum Warendorf zu den bundesweit rund 50 Schulen, die sich in besonderer Weise um die Vermittlung von Präsentationskompetenzen vor allem in den naturwissenschaftlichen Fächern bemühen. Voraussetzung für die Verleihung des Status „Jugend präsentiert-Schule“ ist die Aufnahme des Jugend präsentiert-Programms in das Schulprofil. Jugend präsentiert-Schulen erhalten für ihr Engagement den Zugang zu weiteren Fortbildungsangeboten, kostenlosen Materialien für Schülerinnen und Schüler sowie entsprechender Trainingsmaterialien für das Lehrerkollegium. Wenigstens zwei Lehrkräfte müssen sich im Rahmen mehrtägiger Workshops zu Jugend präsentiert-Multiplikatoren ausbilden lassen. Vom Gymnasium Laurentianum Warendorf haben Martin Helfen, Anne Schoppmeier-Söhrn, Nicola Schuster und Lena Steinwachs die Module u.a. zum Medieneinsatz, zur Performanz und Argumentation besucht.
Präsentieren im Unterricht hat im vergangenen Jahrzehnt einen erheblichen Bedeutungszuwachs erfahren. In allen Fächern sind die Schülerinnen und Schüler gefordert, ihre Arbeitsergebnisse vorzustellen und vor den Mitschülerinnen und Mitschülern zu präsentieren. Auch vor den naturwissenschaftlichen Fächern hat dieser Trend nicht Halt gemacht. War das Präsentieren bislang eher die klassische Domäne der geisteswissenschaftlichen Fächer, so standen nun auch die Lehrkräfte der Naturwissenschaften vor der Frage, wie Präsentationskompetenzen an die Schülerinnen und Schüler vermittelt werden können. Diese Lücke hat Jugend präsentiert mit einem Angebot von Unterrichtsmaterialien, Lehrkräftefortbildungen und einem bundesweiten Wettbewerb für Schülerinnen und Schülern aller weiterführenden Schulen geschlossen. 
Am Wettbewerb haben in der letzten Wettbewerbsrunde rund 2.700 Schülerinnen und Schüler teilgenommen, in den Lehrkräftetrainings wurden bislang ca. 1.200 Lehrerinnen und Lehrer von etwa 450 Schulen fortgebildet. 

Last changed: 27-09-2018 at 06:41:47

Back