Start

Laurentianer an der Isar

Posted by Boscher (boscherm) on 19-09-2017
Start >>

42 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum Warendorf erlebten fünf Tage die kulturelle, historische und gastronomische Vielfalt der bayerischen Landeshauptstadt. Die Chemie- und Deutsch-Leistungskurse verbrachten unter der Leitung von Lehrerin Janin Lienemann sowie den beiden Lehrern Philipp Schulte und Philipp Wagner in München eine spannende und abwechslungsreiche Woche. Hautnah entdeckten die Schülerinnen und Schüler die Münchener Stadtgeschichte und -architektur im Rahmen einer Stadtführung und verschiedener Exkursionen u.a. zum Marienplatz, Englischen Garten, Olympiapark, Maximilianstraße, Allianz-Arena bis hin zum Flughafen München. Während die Pinakothek der Moderne Einblicke in die kunsthistorische Bedeutung der Künstlerbewegungen „Die Brücke“ und „Der Blaue Reiter“ bot, konnten die Laurentianer im Deutschen Museum in die Welt der Nanotechnologie und Genforschung eintauchen. Kulinarische Genüsse boten darüber hinaus gemütliche Brotzeiten in bayrischen Wirtshäusern sowie die Besichtigung einer lokalen Brauerei. Einen Höhepunkt der Studienfahrt bildete unbestritten der Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau, die sich den Schülerinnen und Schülern im historischen Kontext, aber auch als nachdrückliche Ermahnung an die Gegenwart enthüllte. Nach einer erlebnisreichen Woche kehrten die beiden Leistungskurse wieder nach Warendorf zurück, doch die Eindrücke und Erlebnisse werden sicherlich noch lange ihre Spuren hinterlassen.

Last changed: 19-09-2017 at 04:47:27

Back