Start

Jugendkonzert begeistert Laurentianer!

Posted by Boscher (boscherm) on 25-03-2018
Start >>

Musiklehrer Martin Heil und sein Grundkurs der Jahrgangsstufe 11 begaben zum Großen Haus des Münsteraner Theaters, in dem ein aufwendiges Crossover-Konzert von Jugendlichen für Jugendliche stattfand. „Von Jugendlichen“ ist dabei nur teilweise richtig: neben etwa 200 jugendlichen Sängerinnen und Sängern aus Münster (Gymnasium St. Mauritz und Paulinum) wirkten das Sinfonieorchester Münster sowie die Jazz-Formation „l’arc six“ aus Sachsen-Anhalt mit. Schon dieses ungewöhnlich heterogene Szenario auf der Bühne sorgte im Vorfeld für Neugier und Spannung. Das rund zweistündige Programm vor zahlreich erschienenem (jugendlichem) Publikum bot dann eine interessante Mischung aus differenzierten Klangstücken und großangelegten Steigerungsmusiken in Musical-Manier. Christoph Reuter am E-Piano hielt die Fäden in der Hand, aber auch Chefdirigent Golo Berg und sein Orchester hatten alle Hände voll zu tun. „Der Saxofon-Spieler war brillant, sein Instrument hatte einen tollen Klang“, zeigte sich Luca im Anschluss begeistert. Yannick beeindruckte vor allem das Finale, bei dem die Chöre sowohl von der Bühne aus als auch von den Rängen her sangen und für einen intensiven Raumklang sorgten. Auch kritische Anmerkungen gab es von den Laurentianern: „Die Chöre wurden von der Tontechnik benachteiligt und kamen nicht präsent genug rüber“, so Carla. Insgesamt kehrte die Gruppe mit anregenden Eindrücken und einigen „Ohrwürmern“ nach Warendorf zurück.

Last changed: 23-03-2018 at 19:52:04

Back