Start

Andrea L. und Miriam R. erhielten Sonderpreis bei Jugend forscht!

Posted by Ermer (ermerm) on 22-02-2018
Start >>

Das Ziel des Projektes der Preisträgerinnen Andrea L. und Miriam R. war es, die Folgen des Klimawandels anhand von Versuchsreihen an Radieschen, welche eine Rolle in der Lebensmittelproduktion spielen, darzustellen. Dafür nutzten sie eine Kammer, die zuließ Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Bodenfeuchtigekeit und Tageszyklus zu regulieren. Zunächst züchteten sie Radieschen unter normalen Wetterbedingungen und dokumentierten und werteten das Wachstum sowie verschiedene chemische Faktoren aus. Im 2. Durchlauf simulierten sie den Klimawandel durch einen Temperaturanstieg von 3°C unter ansonsten gleichen Bedingungen. Die Ergebnisse und Beobachtungen aus beiden Radieschengenerationen wurden gegenübergestellt und die Veränderungen der Pflanzen durch die veränderten Parameter verdeutlicht.

Last changed: 22-02-2018 at 20:52:17

Back