Start

3. Platz beim Bundeswettbewerb "Jugend präsentiert"

Posted by Boscher (boscherm) on 17-09-2019
Start >>

Mit seiner Präsentation „Wie ist der optimale Weg einzuschlafen?“ überzeugte Michel H. (14) vom Gymnasium Laurentianum beim Finale des Präsentationswettbewerbs „Jugend präsentiert“ die Fachjury und sicherte sich den 3. Platz beim Bundelfinale 2019. Jasmin Kotzsch (16) und Cara Marrone (16) vom Ratsgymnasium Wolfsburg („Vertical Farming – die optimale Revolution der Landwirtschaft?“) und Laura Benicke (13) vom Gymnasium Miesbach sicherten sich Platz eins und zwei.
Vor rund 450 Zuschauerinnen und Zuschauern präsentierten die Preisträger gemeinsam mit weiteren Finalistinnen und Finalisten, die alle mit ihren Präsentationen zum Thema „Optimal“ um den Bundessieg antraten. Sie dürfen sich über eine Städtereise nach Berlin freuen, die ein umfassendes Programm aus Wissenschaft, Kultur und Medien für sie bereithält.
Die hochkarätig besetzte Jury aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Rhetorikfachleuten und Alumni des Wettbewerbs bewertete die Präsentationen anhand eines Kriterienkatalogs, der besonders die rhetorischen Fähigkeiten, die Sachkenntnis und die Adressatenorientierung der Präsentierenden ins Visier nahm. Inhaltlich reichhaltig und differenziert habe sich Michel Haffner einem für uns alle alltäglichen Thema: dem Schlaf, genähert.
„Es ist sehr beeindruckend, zu sehen, mit welcher Professionalität und großem rhetorischen Können die Schülerinnen und Schüler komplizierte naturwissenschaftliche Themen präsentieren. Sie beschäftigen sich intensiv mit naturwissenschaftlichen Themen und bringen diese mit einer unglaublichen Begeisterung auf die Bühne", sagt Beate Spiegel, Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung.
Für die Teilnahme am Wettbewerb hatte sich Michel H. über den Schulwettbewerb qualifiziert. Vorgabe für den Bundeswettbewerb war es, in der Präsentation einer naturwissenschaftlichen Fragestellung zum Thema „Optimal“ nachzugehen. Gegen 140 Mitbewerberinnen und Mitbewerber mit insgesamt 100 Präsentationen behaupteten sich die sechs Finalistinnen und Finalisten am Vortag des Bundesfinales in der Vorrunde am Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Berlin Prenzlauer Berg. Der bundesweite Wettbewerb Jugend präsentiert wird jährlich ausgerufen. Die Bewerbung für den Wettbewerb 2019/20 ist ab 1. November 2019 für Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen bundesweit möglich.

Last changed: 17-09-2019 at 20:48:48

Back