2017/18

Friedrich-Wilhelm Kehne geht nach 39 Jahren in den verdienten Ruhestand


Friedrich-Wilhelm Kehne, der seit 39 Jahren in der Schule tätig war, wurde am vergangenen Donnerstag vom Kollegium verabschiedet. Mit den Unterrichtsfächern Biologie und Sport hat er die Schule tatkräftig unterstützt. Sehr viel Zeit hat er in die Organisation der Schwimmwettkämpfe, der Schulmeisterschaften in den Ballspielen, der Bundesjugendspiele Turnen und Leichtathletik und die Leitung der Skifreizeiten investiert. 1989 übernahm er die Sammlungsleitung im Fachbereich Sport. Aber auch für die Bereiche Streitschlichtung, Buddy-Projekt, Mobbing-Intervention und -Prävention hat er sich über viele Jahre sehr zuverlässig erfolgreich engagiert. Durch die Leitung einer Video-AG verknüpfte Herr Kehne sein Hobby mit der Schule. Ihm verdankt das Laurentianum Filme über das vielfältige Schulleben wie Theateraufführungen, Musical, etc.. Mit einem Kurzfilm mit interessanten Impressionen und Perspektiven verabschiedete sich Friedrich-Wilhelm Kehne von seiner Schule. Schulleiterin Marlis Ermer bedankte sich bei ihm für seinen großartigen Einsatz und wünschte ihm für seine Zukunft ohne die Schule alles Gute.

Weiterlesen
Streetball-Tour in Gütersloh - Fairplay unter dem Korb


Bei herrlichem Sonnenschein, rhythmischen Bässen und packenden Beats nahmen 7 Schülermannschaften der Jahrgangsstufen 7 - Q2 am diesjährigen NRW Streetball-Tour in Gütersloh teil. Die Tour, die vor allem Nicht-Vereinssportler anspricht, offerierte den Jugendlichen eine tolle Möglichkeit auch außerhalb des Schulsports Teamgeist zu entwickeln und sich in sportiven Wettkämpfen mit anderen Hobbyspielern zu messen. Begleitet wurden die Schüler von Sportlehrer Tiemo Grauert.

Weiterlesen
Schüler der Physik- und Chemieleistungskurse entdecken technische Studiengänge der FH Steinfurt

 
20 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum erhielten durch viele verschiedene Workshops 3 Tage lang tiefe Einblicke in die Ingenieurstudiengänge der FH Steinfurt. Das Projekt wurde durch die enge Zusammenarbeit des Gymnasium Laurentianum Warendorf als MINT-EC-Schule mit der FH-Steinfurt, insbesondere mit Holger Dietrich (Leiter Hochschulmarketing) und Prof. Dr.-Ing. Hans-Arno Jantzen aus dem Fachbereich Maschinenbau ermöglicht. Vorbereitet und begleitet wurde die Schülergruppe von MINT-Koordinator Philipp Schulte und Physiklehrer Stephan Hausfeld. Weitere Bilder unter "Weiterlesen".

Weiterlesen
Laurentianuer besuchen Synagoge in Münster


Religions- und Kunstunterricht zum Anfassen: 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 kombinierten einen Besuch der Synagoge Münster mit der Friedensausstellung des Bistum Münster im LWL Museum und einem Besuch im Dom. Auf dem Bild diskutiert Ruth Frankenthal, die Vorsitzende der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in der Synagoge mit einem Teil der SchülerInnen.

 

Weiterlesen
Tour de Ruhr - dem Strukturwandel auf der Spur


Kohlenpott oder High-Tech-Standort? Sozialer Brennpunkt oder Aufsteigerregion mit Zukunft? Mit diesen Fragen im Gepäck gingen 47 Schülerinnen und Schüler der Geographie Leistungs- und Grundkurse der Jahrgangsstufe Q1 des Gymnasium Laurentianum mit ihren Fachlehrern Laura Feld und Robin Krühler auf eine spannende Exkursion quer durchs Ruhrgebiet.

Weiterlesen
Beim Tag der Artenvielfalt dreht sich alles um die fleißigen Bienen


Auch in diesem Jahr gab es am Gymnasium Laurentianum eine ganz besondere Aktion zum Tag der Artenvielfalt. Imker Bernhard Schlieper aus Müssingen kam mit seinem mobilen Bienenstock und die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs durften die Jahr Bienen hautnah kennenlernen. Hier zeigt er einen Zapfen – eine Zelle, aus der einmal eine Weisel (Königin) schlüpft. 

Weiterlesen
Volleyballkreismeisterschaft am LAU


Bei der Volleyballkreismeisterschaft der Wettkampfklasse IV in der Halle des Laurentianum traten 10 Mannschaften aus Sendenhorst, Telgte und Warendorf an. Das Bild zeigt die Laurentianer Teams. Den Mädchen gelang ein grandioser und nicht zu erwartender 2. Platz. Die drei Jungenteams belegten den 1., 2. und 4. Platz und errangen somit auch den Kreismeistertitel. Betreut wurden die fünf Laurentianer Teams von den Sportlehrern Matthias Paschke und Bernd Greven und den Co-Trainern der Volleyball-AG Philip T. und Luis K. (selbst auch Spieler) aus der Klasse 7C.

Weiterlesen
Schulsanitätsdienstwettbewerb mit Herz und Verband


30 Schülerinnen und Schüler des Schulsanitätsdiensts (SSD) sowie einige Fans des Gymnasium Laurentianum haben mit ihren Lehrern Ira Nobis und Matthias Paschke an dem Schulsanitätswettbewerb „Mit Herz und Verband“ des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Lingen teilgenommen. In diesem Jahr ging kein Pokal nach Warendorf, aber alle waren sehr zufrieden und glücklich über die tolle Erfahrung, die Freude über diesen Tag und die guten Platzierungen.

Weiterlesen
Schulfest

 
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Sommerkonzert 2018

 
Sie sind herzlich eingeladen! Zu den Mitwirkenden und zum Programm gelangen sie hier! Bilder der Big Band und des Kinderchors sind unter "Weiterlesen" zu finden.

Weiterlesen
Karten lesen - (k)eine Kunst!

 

Aller guten Dinge sind drei! Nachdem bereits im Herbst das Institut für Didaktik der Geographie der WWU Münster ihr Modul zur Förderung der Kartenlesekompetenz mit der Klasse 7D erfolgreich umsetzte, kam am Dienstagvormittag die Klasse 7B in den Genuss, das überarbeitete Modul zu testen.

Weiterlesen
Schülersanitäter besuchten Ambulanz des Joseph-Hospitals in Warendorf


20 Schülersanitäter des Gymnasium Laurentianum besuchten am vergangenen Dienstag die Ambulanz des Joseph-Hospitals in Warendorf.

Weiterlesen
Schüler des Laurentianum in Erfurt, Buchenwald und Weimar


Eine intensive dreitägige Exkursion führte 50 Neuntklässler des Gymnasium Laurentianum unter Begleitung von Lars Boesenberg, Lena Brömmelkamp und Tobias Franke nach Erfurt, Buchenwald und Weimar und konfrontierte sie mit den Widersprüchen deutscher Geschichte.
 

Weiterlesen
Gemeinsame Experimente mit niederländischen Schülern


Beim zweiten Treffen der Schüler und Schülerinnen des Bonhoeffer Colleges aus Enschede und des Gymnasium Laurentianum bildete die ehemalige Eisengießerei „DRU“ (Diepenbrock en Reigers te Ulft) in Ulft die passende Kulisse für die Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Themen. Die geknüpften binationalen Kontakte werden auch über die Projekttage hinweg Bestand haben. Einige Impressionen gibt die Bildergalerie, weitere Informationen sind unter "weiterlesen" zu finden.

Weiterlesen
Erfolgreiche 1. Runde der Internationalen Chemie-Olympiade


MINT-Koordinator und Chemielehrer Philipp Schulte (l.) freut sich über die Erfolge seiner Schüler (v. l.) Temuujin Tumarbaatar, Isabel Peters und Levin Stockmann in der ersten Runde der diesjährigen ChemieOlympiade. Informationen zum Wettbewerb finden Interessierte unter: http://www.ipn.uni-kiel.de/

Weiterlesen
Hochkarätiger Streichquartett-Abend im Gymnasium Laurentianum

 
Ein außergewöhnliches Konzert wird allen Freunden der Kammermusik am Montag, den 25. Juni 2018 im Gymnasium Laurentianum geboten. Ab 18.00 Uhr wird das Streichquartett des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover im Pädagogischen Zentrum der Schule Streichquartette von Debussy, Puccini und Milhaud spielen. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen
Wie es euch gefällt


Der Literaturkurs der Q1 mit Lehrerin Michaela Kleine Kreutzmann freut sich Ihnen die Verwechslungskomödie "Wie es euch gefällt" zu präsentieren und lädt herzlich zu den Aufführungen am Freitag und Sonntag ein. Der Eintritt beträgt 4 € für Jugendliche und 6 € für Erwachsene.

Exkursion des Wahlpflichtbereichs zum Heiligen Meer


Die beiden EBC-Kurse (Erdkunde, Biologie, Chemie) des Wahlplichtbereiches der Jahrgangsstufe 8 des Gymnasium Laurentianum unternahmen kürzlich mit ihren Lehrerinnen Dörte Siemer und Anne Schoppmeier einen Tagesausflug zum Heiligen Meer, um die Gewässergüte der Giegel-Aa bei Hopsten zu bestimmen.

Weiterlesen
Jan H. in der Deutschen Mannschaft auf der IMO in Rumänien


MINT-Koordinator und Jahrgangsstufenleiter Philipp Schulte (l.) und Schulleiterin Marlis Ermer (r.) gratulieren Jan H. (m.), der sich in dem langen Auswahlverfahren für die Teilnahme an der letzten Runde der Internationalen Mathematikolympiade im Juli in Cluj-Napoca in Rumänien qualifiziert hat. Der frischgebackene Abiturient präsentiert zudem mit Stolz seine Urkunde für den 1. Platz beim Känguru-Wettbewerb der Mathematik, bei dem er die volle Punktzahl erzielte. Das schaffen nur knapp 650 von 900000 Teilnehmern.

Weiterlesen
Eine Zeitreise durch 5000 Jahre Informationstechnik


60 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtbereichs der Jahrgangsstufe 8 (Informatik-Kurs, Physik/Informatik-Kurs und Englisch-Geschichte-Kurs) besuchten das Heinz Nixdorf Museumsforum in Paderborn, das größte Computermuseum der Welt. Gemeinsam mit ihren Lehrern Henning Vaut, Stephan Hausfeld und Rolf Hartmann erlebten sie 5.000 Jahre Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik von der Entstehung der Zahl und Schrift 3.000 v. Chr. bis in das Computerzeitalter des 21. Jahrhunderts.

Projekt Wattenmeer: Jahrgangsstufe 5 auf Borkum


Großes Glück mit dem Wetter hatten die Fünftklässler auf ihrer Stufenfahrt nach Borkum. 80 Kinder und ihre 10 Begleiter wurden durch drei sonnige und erlebnisreiche Tage auf Borkum verwöhnt. Das Foto zeigt Lehrer Martin Heil und einige Schülerinnen und Schüler bei der Wattwanderung. Eine Bildergalerie gibt es in Kürze.

Weiterlesen
Lumbricus der Umweltbus macht Station an der Hessel


Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen erkundeten 20 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs Q1 mit ihren Lehrerinnen Lena Steinwachs und Janin Lienemann das Ökosystem Fließgewässer an einem renaturierten Abschnitt der Hessel. Unterstützung erhielten sie dabei vom Lumbricus-Umweltbus der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA), der zusammen mit Umweltpädagogin Regina von Oldenburg anrückte. Andrea L., Daria S., Alesander G. wagten sich mit Anglerhosen tiefer ins kühle Nass, um Fließgeschwindigkeit, Sauerstoff- und Nährstoffgehalt der Hessel zu bestimmen und ein Querprofil des Flussbettes zu skizzieren. Mehr Informationen und Bilder unter "Weiterlesen".

Weiterlesen
Der Autor Jörg Isermeyer zu Besuch am Gymnasium Laurentianum


Am vergangenen Dienstag fand zum zweiten Mal eine Lesung mit Jörg Isermeyer in der Schülerbücherei des Gymnasium Laurentianum statt. Er stellte 98 Schülerinnen und Schüler sein Jugendbuch „Alles andere als normal“ vor.  Das Bild zeigt den Autor, Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagogen mit den begeisterten Klassen 6C und D. Der Jugendroman von Jörg Isermeyer, der sich in Form einer Detektivgeschichte auf einfühlsame und packende Art und Weise mit dem Thema „Kinderarmut“ beschäftigt, wird im Deutschunterricht des sechsten Jahrganges behandelt.

Weiterlesen
Laurentianer Schüler besuchen Partnerschule in Olésnica


Neun Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum aus den Jahrgangsstufen 9 und EF besuchten in der zweiten Aprilhälfte die Partnerschule in Olésnica im polnischen Niederschlesien. Begleitet wurden sie von den Lehrern Christine Salwitzek und Dr. Tobias Franke. Alle Teilnehmer wurden von ihren Gastfamilien auf das Freundlichste empfangen und nahmen in der Woche an einem spannenden und hochinformativen Rahmenprogramm teil, bei dem die Freude an der internationalen Begegnung im Vordergrund stand. Das Foto zeigt die polnischen und deutschen Schülerinnen und Schüler mit den Betreuern vor dem Gebäude des 1. Juliusz-Slowacki-Lyzeum in Olésnica. Hier geht es zur Bildergalerie!

Weiterlesen
Kreismeister im Volleyball


Die Schulmannschaft des Gymnasium Laurentianum (v.l.n.r. Shajan V., Aldin R., Daniel K., Justus R., Paul K., Yannick W., Stefan H. und Jerome J.) errang kürzlich bei der Volleyball-Kreismeisterschaft in Ahlen den Titel in der Wettkampfklasse I der Jungen. In einem spannenden Finale bezwangen die Schüler die Schulmannschaft der Fritz-Winter-Gesamtschule nach fünf aufregenden Sätzen mit 3:2. Betreut wurde das Team von Sportlehrer Matthias Paschke und der ehemaligen Schülerin Karla Röhnelt.

Schul-Tanz-Treff 2018 – das Laurentianum war wieder dabei


Der Ahlener Schul-Tanz-Treff feierte in diesem Jahr das 20jährige Jubiläum. Die Klasse 8B (geleitet von Sportlehrer Matthias Potthoff) und eine Kooperation der Klassen 5A und 7D (geleitet von Sportlehrerin Ira Nobis) beteiligten sich begeistert und fuhren mit einem Lächeln im Gepäck nach Hause. So schön kann Tanzen sein! Das Bild und 2 weitere unter "Weiterlesen" zeigen die teilnehmenden Gruppen des Laurentianum.

Weiterlesen
Tauchen, Gleiten, Zeitschwimmen, Bundesjugendspiele Schwimmen am LAU

Zum 38. Mal fanden am Gymnasium Laurentianum die Bundesjugendspiele im Schwimmen statt. Das Foto zeigt die Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgangsstufe 5 bei der Siegerehrung der 8x50m Freistilstaffel: 1. Platz Klasse 5A, 2. Platz Klasse 5C, 3. Platz Klasse 5B. In der Jahrgangsstufe 6 gewann die 6D die Freistilstaffel. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten auch die Schülersanitäter und Sporthelfer der Schule. Besonderer Dank gilt den Schwimmmeistern der Stadt Warendorf. Ohne sie wäre dieses Sportfest undenkbar.

Weiterlesen
Schüler simulieren EU-Parlament

 
Alexander G. (l.) und Luca S. (r.) aus der Jahrgangsstufe Q1 sind kürzlich zur "Simulation Europäisches Parlament" (kurz SIMEP) nach Berlin gereist. Vor Ort schlüpften sie zwei Tage lang in die Rolle eines Abgeordneten des EU-Parlaments. Ihre Meinung: Die SIMEP ist eine tolle Erfahrung, bei der man viele interessante Menschen aus der ganzen Republik kennen lernt und die einzigartige Möglichkeit hat, zu erleben, was es bedeutet im Europäischen Parlament die Interessen des Volks zu vertreten.

Weiterlesen
Berlin-Projekt 2018


Unter der Leitung von Lars Boesenberg und begleitet von Jan Denecke, Tiemo Grauert, Robin Krühler, Verena Jürgens, Sandra Santoro und Simon Veerkamp besuchten 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF die Bundeshauptstadt Berlin unter der Themenstellung: „Der soziale, politische und kulturelle Wandel vom 19. bis zum 21. Jahrhundert – untersucht am Beispiel Berlins“. Viele Informationen und ein weiteres Foto der Gruppe sind unter "Weiterlesen" zu finden.

Weiterlesen
Bildergalerie Kulturabend

 
Am 13. und 15. März brachte der diesjährige Abiturjahrgang sein abwechslungsreiches Kulturprogramm "EmsphiLAUmonie" auf die Bühne. Die Bildergalerie ist nun online.

Jugendkonzert begeistert Laurentianer!


Musiklehrer Martin Heil und sein Grundkurs der Jahrgangsstufe 11 kehrten begeistert vom Großen Haus des Münsteraner Theaters zurück, in dem ein aufwendiges Crossover-Konzert von Jugendlichen für Jugendliche stattfand. Neben etwa 200 jugendlichen Sängerinnen und Sängern aus Münster (Gymnasium St. Mauritz und Paulinum) wirkten das Sinfonieorchester Münster sowie die Jazz-Formation „l’arc six“ aus Sachsen-Anhalt mit.

Weiterlesen
1. Platz auf Landesebene der Mathematikolympiade


Abiturient Jan H. präsentiert mit Stolz seine Urkunde für den 1. Platz bei der 3. Runde des Landeswettbewerb Mathematik. Dafür absolvierte er eine anspruchsvolle dreistündige Klausur im Schulzentrum Haltern. Wir drücken die Daumen, dass Jan sich für die Deutsche Mannschaft qualifiziert um zur Internationalen Mathematikolympiade nach Rumänien zu fahren.

Weiterlesen
35 Jahre Rollen, Handstand und Sprung in den Stütz

 
Am vergangenen Freitag wurden zum 35. Mal die Bundesjugendspiele Turnen an den Geräten Boden, Reck und Sprung ausgetragen. Den Mut und den Spaß am Turnen bewiesen alle Schülerinnen und Schüler in einem fairen und gemeinschaftlichen Wettkampf. Unterstützt wurden sie durch ihre Sportlehrer Friedrich-Wilhelm Kehne, Cornelia Mannke, Matthias Paschke, Matthias U. Potthoff und Ira Nobis und die Schulsanitäter.

Weiterlesen
Das Jungenteam der Klasse 6D gewann das Tischtennisturnier "Milchcup"


Die Jungen der Klasse 6D (v.l.n.r.) Morris G., Matthias H., Justus B., Max H. gewannen gegen eine starke Konkurrenz das Tischtennisturnier "Milchcup" und fahren Anfang Mai zur Landesmeisterschaft nach Düsseldorf. Dort treffen sie auf die Sieger elf weiterer Bezirksmeisterschaften. Ein Foto der Schulturniersieger und weitere Informationen sind unter "weiterlesen" zu finden.

Weiterlesen
Besuch der Stufe 6 im Theater


Theater erlebt man am besten vor Ort! Die Kinder der Jahrgangsstufe 6 kehrten begeistert von ihrem Besuch des Theaters in Münster zurück, bei dem sie nicht nur Peter Pan sehen konnten, sondern auch einen ausgiebigen Blick hinter die Kulissen werfen durften. 

Weiterlesen
Zahlreiche Auszeichnungen für den "Informatik-Biber"-Wettbewerb


144 Schülerinnen und Schüler aller Informatik- sowie der Physik-Informatik-Kurse lösten im November 2017 knifflige Online-Aufgaben des bundesweiten "Informatik-Biber"-Wettbewerb und schlossen sehr erfolgreich ab. Das Foto zeigt die Preisträger eines 1. oder 2. Preises (v.l.): Jan B. (EF, 2. Preis), Maik M. (EF, 2. Preis), Lukas V. (Q2, 2. Preis), Jona H. (8C, 2. Preis), Cornelius P. (Q2, 2. Preis), Oliver H. (Q2, 1. Preis), Lia W. (8C, 2. Preis), Matti B. (8B, 2. Preis), Alexander A. (Q2, 1. Preis), Simon E. (8B, 2. Preis), Informatiklehrer Henning Vaut, Anna B. (8C, 1. Preis). Es fehlen Jan H. (Q2, 1. Preis) und Paul M. (Q2. 2. Preis), 64 Schülerinnen und Schüler die einen 3. Preis und 40, die eine Anerkennungsurkunde erhielten.

Weiterlesen
Experimentieren, Malen und binationale Begegnung auf Schloss Raesfeld


Am vergangenen Mittwoch machten sich 10 Schüler des Gymnasium Laurentianum der Jahrgangsstufe 9 mit ihren begleitenden Lehrern Tobias Schuldt und Martina Beuting auf den Weg nach Raesfeld, um auf dem Schloss Raesfeld einen Austausch der ganz besonderen Art zu erleben: „MINTLAB auf Schlössern - in Kastelen“. Weitere Infos und Bilder unter "Weiterlesen".

Weiterlesen
3. MINT-Tag für die Sekundarstufe I


Am vergangenen Donnerstag wurde am Gymnasium Laurentianum mit großem Erfolg der 3. MINT-Tag durchgeführt. MINT-Koordinator und Chemielehrer Philipp Schulte gewann mehr als zehn Unternehmen und Institutionen, die den Schülerinnen und Schülern der Schule einen professionellen Einblick in den MINT-Bereich gewährten. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften [Biologie, Chemie, Physik] und Technik. Für die Jahrgangsstufen 5 - 7 stand außerdem die Hecker-Show auf dem Programm. Hier geht es zu der Bildergalerie "MINT-Tag 2018 Hecker Show" und zu weiteren Bildern des "MINT-Tag 2018"

Weiterlesen
Andrea L. und Miriam R. erhielten Sonderpreis bei Jugend forscht!

 
2 Teams des Laurentianum beteiligten sich am Wettbewerb "Jugend forscht!". Jannis B. und Frederik B. stellten ihr Projekt "Qualitative Analyse von Mineralwasser" vor und Andrea L. (l.) und Miriam R. (r.) ihre Arbeit "Mögliche Auswirkungen des Klimawandels auf das Pflanzenwachstum am Beispiel des Radieschens". Hierfür erhielten sie den Sonderpreis in Biologie der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen.

Weiterlesen
Gemeinsame Schulpolitik in alter Mühle


Die Schülervertretung des Gymnasium Laurentianum, vertreten durch Klassen- und Stufensprecher der Jahrgänge 5 bis Q2 verbrachten ihre diesjährige SV-Fahrt nahe Lingen im Jugendfreizeitzentrum Baccumer Mühle. Drei Tage wurden dort Themen wie gesunde Ernährung, Schulfest, SV-Arbeit und das Schulklima beraten, diskutiert und weiter nach vorne gebracht. Die SV um Schülersprecher Thomas L. und seinen Stellvertreter Philipp M. hat ganze Arbeit geleistet! Begleitet wurden sie von den SV-Lehrern Matthias Potthoff (1.R. 2.v.l.) und Philipp Wagner (2.v.r.) sowie der Lehrerin Lena Steinwachs (r.)

Weiterlesen
Mellau - auf zwei Brettern die Berge hinab

 
Nach einer Woche voller spanndender und lustiger Momente sind 48 gut gelaunte Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 A und B zurück aus dem Schnee im österreichischen Vorarlberg. Das Team um die Sportlehrer Matthias Paschke und Matthias Potthoff, das in diesem Jahr sechs Schülerinnen und Schüler aus der Q1 zu erfolgreichen Skibegleitern ausbildete, sowie ein tolles Team von Kocheltern leisteten hervorragende Arbeit, so dass die Fahrt nach Mellau wieder ein voller Erfolg und ein unvergessliches Erlebnis wurde.

Weiterlesen
Erfolgreiche Teilnahme am Bolyai-Wettbewerb


Beim internationalen Mathematik-Wettbewerb „Bolyai“, der seinen Ursprung in Ungarn hat, liegt der Schwerpunkt darauf, dass Denkaufgaben in konstruktiver Zusammenarbeit gelöst werden. Das Team „LAU“ bestehend aus (v.l.n.r.) Philipp S., Jan H. und Alexander A. trat in der Altersklasse „12. Klasse“ an und erzielte mit 176 Punkte den ersten Platz in der Region „Hessen/Nordrhein-Westfalen“. Links im Bild: Frank Herbrüggen, Lehrer des Q2 Mathematik-Leistungskurses.

Weiterlesen
Internationale, bunte Vielfalt beim Laurentianer Schulkarneval

Mal wieder schaffte es die Schülervertretung (SV) mithilfe der abwechslungsreichen Moderation von Matthias Paschke (als Batman) und David Köhler (als Obelix) eine bunte und kurzweilige Feier zu organisieren. Unter großem Applaus konnte am Ende die Klasse 6C mit dem Märchen um Winnie Puuh den Preis für die beste Umsetzung und Präsentation ihr eigen nennen. Hier geht es zur Bildergalerie.

Weiterlesen
Infococktail für die Jahrgangsstufe 7


Mitarbeiterinnen des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf besuchten das Gymnasium Laurentianum, um mit den vier Klassen der Jahrgangsstufe 7 ihr Programm „Infococktail“ zur Alkoholprävention durchzuführen. Das Bild zeigt die Klasse 7D, die sich einig ist: „Nichts kann uns aufhalten, außer zu viel Alkohol.“

Weiterlesen
Laurentianer bezwingen Mellaus Pistenlandschaft

 
In der letzten Januarwoche fuhren die Klassen 7C und 7D des Gymnasium Laurentianum mit vier Lehrerinnen und Lehrern sowie acht Skihelfern und vier Kocheltern zur alljährlichen Schulschneefahrt ins verschneite Mellau im Bregenzerwald. Das Foto zeigt die 49 Schülerinnen und Schüler mit ihren Skilehrern.

Weiterlesen
Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 5


Vada W., Jannis O. und Ian L. haben die ersten drei Plätze beim Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 5 belegt. Alle drei erhielten einen Buchpreis, die anderen Kinder einen Trostpreis. Die Deutschlehrer Julia von Schamann und Sebastian Vogel gratulieren herzlich.

17. "Concours de lecture franco-allemand"


Vom 26. bis zum 28. Januar besuchten zahlreiche Gäste der französischen Partnerstädte Barentin und Pavilly anlässlich des "Concours de lecture franco-allemand" die Stadt Warendorf. Das Bild zeigt die beiden Französischlehrerinnen Sylvie David-Wachter (l.) und Michaela Kleine Kreutzmann (r.). Sie organisierten gemeinsam mit Maria Kunstleve von der Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG) den 17. Deutsch-Französischen Lesewettbewerb, der erstmalig am Gymnasium Laurentianum stattfand. Außerdem sind Herr Dr. Dietmar Kantrowitsch, der Vorsitzende der DFG und Valérie Gammal, Deutschlehrerin und Hauptverantwortliche auf französischer Seite auf dem Bild zu sehen. Weitere Informationen und Bilder zum Lesewettbewerb gibt es unter "Weiterlesen" und in der Bildergalerie.

Weiterlesen
Vollkornnudeln-Probieraktion im Bistro 32

 Am Dienstag 23.01. und Mittwoch 24.01.18 testete das Bistro 32, wie Vollkornnudeln bei den Schülerinnen und Schülern ankommen. Frau Martina Boscher, Dipl. Oecotrophologin und pädagogische Mitarbeiterin am Gymnasium Laurentianum (l.) unterstützte die Küchenleiterin Frau Kara (r.) bei der Ausgabe der Nudeln und der zur Auswahl stehenden 4 Saucen. Mit im Bild Herr Mayer-Wittreck, Geschäftsführer der Fredi-Freckenhorster Werkstätten, der die Einführung der wertvollen Nudelvariante unterstützt und meint, die beste Nudelsorte müsse aber noch gefunden werden. Im Newsletter des Bistro 32 wurde aufgefordert, die Lieblingssorte zu nennen. Zum Nachlesen: Hier geht es zum Newsletter 2 des Bistro.

MINT-Jungforscher am Laurentianum

 Reges Interesse fand der 1. MINT-Jungforschertag am 17. Januar am Gymnasium Laurentianum. 40 Grundschüler und -schülerinnnen der 4. Klassen forschten mit viel Enthusiasmus in den MINT-Bereichen Mathematik, Biologie, Chemie und Physik. Einige Eindrücke geben diese Bilder.

Neuer Vorstand des Förderkreises Laurentianum


Auf der Mitgliederversammlung des Förderkreises am 24.01. wurde neben der Genehmigung aller Förderanträge auch ein neuer Vorstand bestimmt. Dieser besteht nun aus (v.l.n.r.) Franz-Josef Hälker (Kassierer), David Köhler (Beisitzer), Schulleiterin Marlis Ermer (2. Vorsitzende), Horst Breuer (1. Vorsitzender), Elke Harnischmacher (Beisitzerin), Bernhard Schemmann (Beisitzer, Kassenprüfer) und Andreas Schröder (Schriftführer). Informationen zum Förderkreis gibt es auch hier. (Bild: Poschmann)

Weiterlesen
Berufsinformationstage in Warendorf!

 
Vom 19. Februar bis 01. März finden Berufswahlinformationen im Gymnasium Laurentianum, im Mariengymnasium und im Augustin-Wibbelt-Gymnasium statt. Die genauen Termine, Themen und Orte können dem Flyer entnommen werden.

Karten lesen - (k)eine Kunst! Kooperation mit dem IfDG Münster geht in die zweite Runde


Nach dem bereits im letzten Frühjahr das Institut für Didaktik der Geographie (IfDG) der Westfälischen Wilhelmsuniverstität Münster ihr Modul zur Förderung der Kartenlesekompetenz am Gymnasium Laurentianum mit einer damaligen 7. Klasse umsetzte, konnte in der vergangenen Woche die Klasse 7D das überarbeitete Modul testen. Unter der Anleitung von Masterstudierenden erschlossen sich die Schülerinnen und Schüler das Raumbeispiel „Kilimandscharo“ mittels einer Atlaskarte, dekodierten, beschrieben und beurteilten das Kartenmaterial um einen Aufstieg auf den Gipfel des Berges optimal vorzubereiten und überlegten, welches Equipment für einen realen Aufstieg essenziell ist.

Weiterlesen
Philipp S. erreicht die 3. Runde der Internationalen Physik-Olympiade

 
Abiturient Philipp S. hat sehr erfolgreich an der zweiten Runde der 49. Internationalen Physikolympiade, kurz IPhO, teilgenommen. An der ersten Runde nahmen 930 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland teil, 406 hiervon konnten sich für die zweite Runde und 52 aus 12 Bundesländern für die Bundesrunde qualifizieren. Physiklehrer Tobias Schuldt betreute ihn und ist stolz auf den Schüler aus seinem Leistungskurs Physik. Philipp erhielt nicht nur eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme; er wurde auch eingeladen, Ende Januar an der Bundesrunde in Göttingen am Institut für Luft- und Raumfahrt (DLR) teilzunehmen. Qualifiziert er sich weiter, folgt Ende Mai die Finalrunde am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven. Die fünf erfolgreichsten Jugendlichen stellen dann das Nationalteam und können Ende Juli die Reise zum internationalen Wettbewerb in Lissabon, Portugal antreten. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen
Novum: Hygieneschulung im Rahmen der Erste-Hilfe-Ausbildung am Lau


Am Gymnasium Laurentianum wurde in der vergangenen Woche der komplette siebte Jahrgang in Erster Hilfe ausgebildet und Dank des Kooperationsvertrages mit dem Josefs-Hospital Warendorf in Sachen Hygiene geschult. Vor allem in Hinblick auf die anstehende Schulschneefahrt nach Mellau lag der Schwerpunkt hierbei auf prophylaktischen Verhaltensmaßnahmen zur Eindämmung von Infektionskrankheiten. Für die Ausbildung in der „Medizinischen Erstversorgung mit Selbsthilfeinhalten“ (MESI) kamen im Auftrag des Bundesministeriums für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) an drei Schultagen externe Ausbilder in die Schule. 

Weiterlesen
Theorie wird Praxis - Biologie LK besucht Hochschule Hamm


Ausgestattet mit Kittel und Pipette erprobten 20 Schülerinnen und Schüler des Biologie LK mit ihren Lehrerinnen Lena Steinwachs und Janin Lienemann am 12. Dezember in einem 3,5-stündigen Laborworkshop verschiedene zuvor im Fachunterricht behandelte molekularbiologische Methoden. Das Foto zeigt v.l.n.r.: Lena Steinwachs, hinten: Tom G., Yannis C., Alexander G., Elena K., Daria S., Mona K., Jasmin S., mittig: Hannah M., Leonie W., Tobias S., Lina G., Marie H., Elena S., Hanna R., unten: Roman B., Paul V., Philip K., Andrea L., Lou E., Lilly W.).

Weiterlesen
PiA (Physik im Advent) - Noch 24 Experimente bis Weihnachten

 
160 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 nehmen dieses Jahr erstmalig am bundesweiten Wettbewerb „PiA – Physik im Advent“ der Universität Göttingen und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft teil. Mitschüler aus der Mittel- und Oberstufe helfen den Jüngeren bei den Experimenten und der Bedienung der Computer in der Schülerbücherei. Dem naturwissenschaftlichen Nachwuchs wünscht die Schulgemeinde weiterhin viel Spaß mit „PiA – Physik im Advent“ beim Tüfteln und drückt allen die Daumen. Das Foto zeigt eine Schülergruppe, die das PiA-Experiment mit Löffel, Gabel und Zahnstocher ausprobierte, mit dabei die beiden Hauptorganisatorinnen Lehrerin Anne Schoppmeier-Söhrn (letzte Reihe 2.v.r.) und die pädagogische Mitarbeiterin Martina Boscher (letzte Reihe 3.v.r.) sowie einige fleißige Helferinnen (letzte Reihe l.).

Weiterlesen
Gemeinsames Weihnachtskonzert AWG und LAU


Am Freitag, 15.12.2017, um 18.00 Uhr werden die Türen des Gymnasium Laurentianum für das traditionelle Weihnachtskonzert geöffnet. 60 Schülerinnen und Schüler des Laurentianum (Lehrer Martin Heil, Martin Helfen, Mathias Hothneier, Lena Prieb) und des Augustin-Wibbelt-Gymnasiums (unter der Leitung von Petra Behrens) haben sich neben den regelmäßigen Proben während einer dreitägigen Musikfreizeit intensiv auf das Weihnachtskonzert vorbereitet und freuen sich, gemeinsam musikalische Highlights einem großen Publikum zu präsentieren. Das Gymnasium Laurentianum lädt herzlich zu dieser Veranstaltung in sein Pädagogisches Zentrum ein.

Weiterlesen
Vorlesewettbewerb der Jgst. 6

 
Auch in diesem Jahr verfolgten alle Sechstklässler des Gymnasium Laurentianum mit Spannung den Entscheid des schulinternen Vorlesewettbewerbs. Die glückliche Siegerin ist Valeria P. aus der Klasse 6C. Sie wird die Schule auf Kreisebene vertreten. Foto: 1. R. (sitzend, v.l.): Viktoria F. 6A (3. Preis), die Siegerin Valeria P. 6C (1. Preis), Finja H. 6D (2. Preis), Lukas C. 6A (3. Preis), 2. R (stehend, v.l.): Max H. 6D, Jakob H. T. 6C, Mia B. 6B, Ulrich A. 6B und Deutschlehrerin sowie Organisatorin Julia von Schamann und Vorjahressiegerin Mariella M. (jüngstes Jurymitglied), 3. R. (v.l.): Die Jurymitglieder Büchereiservicekraft Stefanie Hager und Deutschlehrer Sebastian Vogel.

Weiterlesen
Erfolgreiche Teilnahme an der 2. Runde der Mathematik-Olympiade

 
Strahlende Sieger: am vergangenen Freitag überreichte Schulleiterin Marlis Ermer allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 2. Runde der Mathematikolympiade ihre Urkunden und Preise. Auf dem Bild v.l.n.r.: Mathematiklehrer und Organisator Frank Herbrüggen, Liam R. (6A, 1. Preis), Tom S. (7A), Robin H. (6D, 3. Preis), Philipp S. (Q2, 3. Preis), Viktoria L. (6D), Jan H. (Q2, 1. Preis), Mia A. (6D, 3. Preis), Finja H. (6D), Mara M. (7C, 1. Preis), Anna B. (8C, 1. Preis) und Anna-Lena H. (5B). Besonders hervorzuheben ist, dass sich Jan Holstermann für die Landesrunde in Haltern am See Ende Februar 2018 qualifiziert hat. Jan hat außerdem bereits beide Klausuren für die Vorauswahl zur Internationalen Mathematik-Olympiade 2018 geschrieben. Wir drücken die Daumen für die Teilnahme in Rumänien im Juli 2018.

Weiterlesen
Der Nikolaus zu Besuch am LAU

 
Mit Nikolausmützen ausgerüstet besuchte die Schülervertretung am Nikolaustag jede Klasse und verteilte Nikoläuse und Briefe - allerdings erst, nachdem die jeweilige Klasse zunächst gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen hatte. Eine besondere Überraschung gab es für die Fünftklässer, die Besuch vom richtigen Nikolaus bekamen. Der hatte neben Knecht Ruprecht auch für jeden Sextaner einen Stutenkerl dabei und erfreute sich an den vielen Liedern und den fröhlichen Gesichtern, die ihn erwarteten.

Weiterlesen
Deutsch-Polnischer Schüleraustausch


Eine intensive und abwechslungsreiche Woche, in der viele neue Freundschaften geknüpft wurden, ging am vergangenen Samstag unter vielen Abschiedstränen zu Ende. Die langjährige Schulfreundschaft des Gymnasium Laurentianum mit dem I Liceum Ogólnokształcące im Juliusza Słowackiego in der Warendorfer Partnerstadt Oleśnica wird auch in diesem Jahr wieder durch einen Schüleraustausch mit Leben gefüllt. 18 Schülerinnen und Schüler aus Warendorf und Oleśnica haben nicht nur freundschaftliche grenzüberscheitende Kontakte geknüpft, sondern sich unter der Leitung von Christine Salwitzek, die von Lars Boesenberg unterstützt wurde, in einem intensiven Programm mit den Kulturen beider Länder auseinandergesetzt.

Weiterlesen
Musiktage in Rüthen

 
Nach nur drei Proben hatten sich schon im September fast alle Musik-AG-Teilnehmer zur Mitfahrt entschlossen. Martin Heil ist begeistert über die 100 Prozent bei den Streichern. „Das ist wirklich mutig für so junge Leute, vor allem aus den Klassen 5 und 6“, freut sich auch Petra Behrens (noch AWG), die schon zum zweiten Mal für die Zusammenarbeit beider Schulen einsteht. „Wir können wirklich positive Signale für die Zukunft von AWG und LAU setzen.“ 

Weiterlesen
8. Platz bei Roboterwettbewerb


Am Donnerstag, den 30.11.2017, starteten 12 Schüler aus der 5. bis 8. Klasse zum Roboterwettbewerb nach Bielefeld. Im Gepäck waren Lego-Roboter und Laptops, um auch noch vor Ort die letzten Feinheiten in der Programmierung der Roboter zu verbessern. Hier zeigte sich auch die hervorragende Teamleistung - alle gaben ihr Bestes um möglichst viele der gestellten Aufgaben in kürzester Zeit von dem Roboter erledigen zu lassen. Unser Roboterteam (Die LAUbotics) belegte gegen die ausgesprochen starke Konkurrenz mit etwas Pech nur den 8. Platz. Dies ist dennoch nach der kurzen Trainingszeit eine sehr beachtliche Leistung. Herzlichen Glückwunsch!

Body-Grips-Mobil

Die Jahrgangstufe 7 tauschte kürzlich die Klassenräume gegen den Body-Grips-Parcour. An 18 Stationen aus den Themenfeldern Körper + Geist, Bewegung, Ernährung, Ich + Du, Sexualität und Sucht, betreut vom EF-Sportkurs von Ira Nobis, konnten die Schülerinnen und Schüler Dinge ausprobieren, sich bewegen und ihr Wissen testen. Dabei gab es kein richtig oder falsch, vielmehr konnten die Inhalte durch informieren, wahrnehmen und experimentieren mit Spaß erarbeitet werden. Das Bild zeigt v.l.n.r.: Amelie H., Julia B., Elina V., Nicole K., Zoe S., Claire A. (alle 7B)

Weiterlesen
IHK Fremdsprachenkorrespondentinnen und -korrespondenten


Mit Recht stolz sein darf der Kurs „Business English – in Theorie und Praxis“ mit Kursleiterin Ursula Petry auf die durchgehend guten und sehr guten Abschlussnoten. Vor der Prüfungskommission der IHK Dortmund bewiesen (v.l.n.r.) Manh Long N., Lars N., Nilapsan N., Sebastian H., Nadja S., Max D., Ricarda K. und Stephanie B. ihre umfangreichen Kenntnisse in schriftlicher und mündlicher Kommunikation, die sie in ihrem Projektkurs Wirtschaftsenglisch erwerben konnten und sind nun geprüfte Fremdsprachenkorrespondentinnen und -korrespondenten.

Weiterlesen
Mit der Spürnase durch die Schule!


Begleitet von der Schülervertretung (SV) erkundeten am letzten Donnerstag die neuen Sextaner ihre neue Schule. Am sogenannten Chaosnachmittag konnten die Schülerinnen und Schüler bei einem Quiz viel Neues und Interessantes erfahren und sich bei Kuchen und Getränken weiter anfreunden und sich über den kurzweiligen Nachmittag unterhalten.

Weiterlesen
Highlights der Physik


Bei fabelhaftem Wetter besuchten die neunten Klassen das große Wissenschaftsfestival mit der Mitmachausstellung "Highlights der Physik" der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e.V. in Münster und ließen sich begeistern. Foto: Die Klassen 9B und 9C vor dem Schloss auf dem Weg in die Ausstellung.

Weiterlesen
Wer hat die Kokosnuss…? – Eine Entdeckungsreise zu den Kokosbauern auf den Philippinen


Die Jahrgangsstufe 7 widmete sich im Rahmen ihres Erdkundeunterrichts dem Leben rund um und mit der Kokosnuss. Durch gute Kontakte zu der Initiative des Eine-Welt-Netz-NRW e.V. besuchte der Projektleiter Hanns Groeschke unsere Schule. Im interaktiven Unterricht informierten die Schülerinnen und Schüler sich über die Situation der Kokosbauern, vor allem auf den Philippinen. Anschließend wurde über Nachhaltigkeit und fairen Handel diskutiert. Foto: Klasse 7D mit Referent Hanns Groeschke (l.) und Erdkundelehrerin Laura Feld (hinten r.)

Weiterlesen
Ausbildung der Schülersanitäter in Sendenhorst


Die Schulsanitäter der Stufen 8 bis Q1 verbrachten mit ihrem Leitungsteam Matthias Paschke und Ira Nobis, unterstützt durch Fabian Busch ein intensives Wochenende im Jugendgästehaus „Himmelreich“ in Sendenhorst. Sich kennen lernen, vom DRK Warendorf und  den erfahrenen Sanis lernen und viel Spaß haben, war der Sinn der Fahrt. Den Abschluss bildete wie immer die fröhliche Kanufahrt auf der Werse. (Bildergalerie)

Weiterlesen
Juniorwahl am Laurentianum


Die hohe Wahlbeteiligung von fast 80 % beweist, dass sich die Schülerinnen und Schüler unserer Schule für Politik interessieren. In der Woche vor der offiziellen Bundestagswahl hat hier die Juniorwahl stattgefunden. Nach einer intensiven Vorbereitung im Unterricht erhielten insgesamt 173 Schüler der Oberstufe eine Wahlbenachrichtigungskarte um unter realistischen Bedingungen ihre Stimme abzugeben. Frau Annika Ruhl freut sich über das große Engagement der wahlberechtigten Oberstufenschülerinnen und -schüler und den freiwilligen Wahlhelfern. Stärkste Kraft (Zweitstimme) waren mit 23,9 % die Grünen, dicht gefolgt von FDP (22, 4 %) und CDU (20,2 %). Mehr Informationen durch Klick auf das Bild und unter "Weiterlesen".

Weiterlesen
Achtung Auto!


Auch in diesem Jahr hieß es „Achtung Auto“ am Gymnasium Laurentianum: Ralf Helmer, der engagierte Moderator des Programms, das einen wichtigen Beitrag zur Verkehrserziehung an Schulen in Kooperation von ADAC, Michelin und Opel darstellt, machte wieder halt auf dem Schulhof des Lau in Warendorf. Hier zu sehen mit einer fünften Klasse.

Weiterlesen
Auf Entdeckungsreise in der Großstadt London


Gleich zu Beginn des Schuljahres hieß es für die Leistungskurse Mathematik und Englisch ‘ab auf die Insel‘. Auf der diesjährigen Studienfahrt erliefen und erarbeiteten sich 39 junge Erwachsene die kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten dieser riesigen Stadt und sind sich einig: See you again, London!

Weiterlesen
Biologie LK erkundet Elbsandsteingebirge


Unter der Leitung von Martina Beuting und begleitet von Michael Klein erkundete der Biologie-Leistungskurs das Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz. Der Kurs bezog Quartier auf der Jugendburg Hohnstein, inmitten der Tafelberge und absolvierten ein abwechslungsreiches Programm. Mehr Informationen und Bilder unter "Weiterlesen". 

Weiterlesen
Laurentianer an der Isar


42 Schülerinnen und Schüler des Chemie- und des Deutschleistungskurses des Gymnasium Laurentianum erlebten mit ihren Lehrern Janin Lienemann, Philipp Schulte und Philipp Wagener fünf Tage lang die kulturelle, historische und gastronomische Vielfalt der bayerischen Landeshauptstadt München.

Weiterlesen
Grenzenlos - Ein Song für eine Welt

 
Die Zeit, in der für den Song der Klasse 6B im Wettbewerb "Dein Song für eine Welt" gevotet werden konnte, ist leider vorbei. Der Song ruft dazu auf, Grenzen zu überwinden und sich gemeinsam für ein friedliches Leben auf dieser Erde einzusetzen. Unter den Stichwörtern „Grenzenlos“ oder „Q1 feat. 6d“ können Sie sich/ könnt Ihr Euch den Song noch anhören (www.eineweltsong.de). Es lohnt sich!

Weiterlesen
Praxisprojekt der WWU

Die Klasse 7B nimmt mit Eifer am Praxisprojekt der Westfälischen Wilhelmsuniversität WWU Münster „Karten lesen – (k)eine Kunst“ teil. Eine von Studierenden der WWU Münster im Rahmen eines Seminars evidenzbasiert entwickelte Unterrichtssequenz zur Förderung der Kartenauswertungskompetenz wurde zum ersten Mal unter der Leitung von Erdkundelehrer Jan Denecke und Lehramtsanwärterin Laura Feld in der Praxis erprobt.

Weiterlesen
Herzlich willkommen am Laurentianum!


82 neue Schülerinnen und Schüler wurden von Schulleiterin Marlis Ermer und ihrem Stellvertreter Dr. Franke am ersten Schultag herzlich begrüßt. Bei wunderbarem Sommerwetter wünschten sie allen Neuen sowie ihren Eltern eine gute und erfolgreiche Schulzeit. Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken. Klassenfotos der einzelnen Klassen finden Sie unter "Ganztag".

Schülerlabor mobil: Energiewende macht Schule am Gymnasium Laurentianum

Einen besonderen Projekttag erlebten die vier Klassen der Jahrgangsstufe 9: Das Team ‚Energiewende macht Schule‘ des Zentrums für Innovative Energiesysteme (ZIES) der Fachhochschule Düsseldorf baute für sie in den Physikräumen der Schule ein mobiles Schülerlabor auf. Nach einer Auftaktveranstaltung führten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Versuche zum Thema Energie durch. Das Bild zeigt v.l.n.r. Physiklehrer Tobias Schuldt, die Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Sandra Lohmann, Martina Dreher, Annemarie Bruns und Svenja Paas und die Direktorin Marlis Ermer.

Weiterlesen
Laurentianer stellen Kunst im Josephs-Hospital aus

 
Die Wände der Pflegestation 3a des Josephs-Hospitals der Stadt Warendorf dienten als Ausstellungsfläche für Schülerarbeiten eines EF-Kunstkurses des Gymnasium Laurentianum. Ermöglicht wurde die Kunstausstellung durch einen im Jahr 2015 abgeschlossenen Kooperationsvertrag zwischen dem Josephs-Hospital und dem Laurentianum sowie der begleitenden Industrie- und Handelskammer Münster. In der aktuellen Ausstellung befinden sich 18 großformatige Leinwände, die von den Schülerinnen und Schülern des Grundkurses-Kunst der Jahrgangsstufe EF im Frühjahr 2017 bemalt worden sind. 

Weiterlesen