MINT-Tagebuch

13.07.2017 Präsentation der SchLAUfuchs-Projekte

Schülerteams der Jahrgangsstufen 5 und 6 präsentieren die Ergebnisse ihrer SchLAUfuchs-Projekte. In der vierten Lernzeit arbeiteten interessierte Kinder im 2. Schulhalbjahr an selbstgewählten Themen. Darunter waren auch wieder zahlreiche Aspekte aus dem MINT-Bereich: Elektroautos, Robot Karol, bedrohte Tierarten, Bienen, Regenwald, Klimawandel u.v.a.m. Mit dieser gelungenen Präsentation geht das Schuljahr zu Ende.

07.07. - 12.07.2017 Projekttage 'Vielfalt'


Zahlreiche Projekte widmeten sich MINT-Themen. Eine Schülergruppe erkundete die Firma Münstermann und besuchte an drei Projekttagen die FH Steinfurt im Fachbereich Maschinenbau. Das Projekt 'Vielfalt fliegt' widmete sich den physikalischen und technischen Bedingungen der selbstgebauten Flugobjekte. Aber auch die Mathematik spielte bei der Untersuchung des Basketballspiels eine bedeutende Rolle. Es waren vier spannende Tage, in denen die Schülerinnen und Schüler die Vielfalt in ihrer Lebenswelt in einem selbstgewählten Projekt erleben und erfahren konnten. Den Abschluss bildete am Mittwochnachmittag die Präsentation.

05.-07.07.2017 Teilnahme am MINT-EC-Camp

Eine Schülerin der Stufe Q1 nimmt in Hamburg an dem MINT-EC-Camp 'Mädchen macht MINT: Girls-Camp zum Thema Medizintechnik' teil. Das MINT-EC-Girls-Camp Medizintechnik findet vom 05. bis 07. Juli in Hamburg statt. Die vielfältigen Aspekte dieses Camps und anderer sind auf der Homepage www.mint-ec.de nachzulesen.

27.06.2017 - Schulsanitätsdienst im Josphs-Hospital

Die zahlreichen technischen Geräte in einem Krankenhaus faszinieren den Schulsanitätsdienst bei jedem Besuch. Die Erklärungen durch Experten für den Einsatz und die Nutzung eines Herzkatheders oder auch eines Ultraschallgerätes wecken das Verständnis für die Technik im medizinischen Bereich.

26. + 27.06.2017 - Energiewende macht Schule

Je zwei Klassen nehmen an einem Projekttag zum Thema "Energiewende macht Schule" teil. Die Projektleitung liegt beim Zentrum für Innovative Energiesysteme der Hochschule Düsseldorf. Vier Mitarbeiterinnen haben ihre Hochschule in Düsseldorf verlassen und einen Tag mit den Lerngruppen der Jahrgangsstufe 9 gearbeitet. Das Projekt wird durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU gefördert.

21.06.2017 - MINT-Macherrunde

Drei Kollegen nehmen an dem 2. Treffen der MINT-Macher des Kreises Warendorf auf Einladung des Regionalen Bildungsbüros teil. Das Treffen findet in Ennigerloh statt.

20.06.2017 - Tag der Artenvielfalt - zahlreiche Gäste

Eine Imkerin aus dem Nachbarort ist mit einem Bienenvolk im Rahmen des Tages der Artenvielfalt in der Jahrgangsstufe 6 zu Gast. Die interessierten Schülerinnen und Schüler der vier Klassen folgen aufmerksam ihren Ausführungen. Ihr Interesse an den vielfältigen Zusammenhängen in der Natur werden an den Bienen sehr genau erläutert. Ein Schüler imkert mit seiner ganzen Familie und konnte seine Erfahrungen beitragen.

14.06.2017 - MINT-Zertifikate für sechs Schülerinnen und Schüler


Im Rahmen der Notenbekanntgabe des Abiturs erhalten drei Schülerinnen und drei Schüler die Rückmeldung, dass sie im Rahmen des Abitur das MINT-EC-Zertifikat ausgehändigt bekommen werden. Von den sechs aus der Abiturientia 2017 wird ein Foto zusammen mit dem MINT-Koordinator Philipp Schulte erstellt.

12. - 14.06.2017 Jahrgangsstufe 5 besucht die Insel Borkum

95 Schülerinnen und Schüler und 13 Begleiter besuchten für drei Tage die Nordseeinsel. Vorbereitet durch ein umfangreiches Stationenlernen erkundeten alle für drei Tage das Watt, die Dünen und vieles andere mehr. Große Gebiete der Insel Borkum sind Teil des Nationalparks Wattenmeer und zeigen sehr vielfältig Ausschnitte aus dem Ökosystem Wattenmeer. Der zusammenhängende Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten mit seinen vorgelagerten Dünen, Salzwiesen und Wattflächen wurde intensiv erkundet.

02.06.2017 - 9D Sexualkundeprojekt mit der UNI Münster
01.06.2017 - 9C Sexualkundeprojekt mit der UNI Münster
29.05. - 02.06.17 - Forschen zum Thema DNA-Analyse

Frauke C. aus der Jahrgangsstufe Q1 nimmt an dem MINT-EC-Camp an der Jacobs University in Bremen teil. Das Forscher-Camp wird zum Thema DNA-Analyse theoretisch und praktisch durchgeführt.

24.05.2017 Känguru-Wettbewerb


Die 357 Schülerinnen und Schüler, die an dem Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen haben, erhalten ihre Preise. Das Bild zeigt die besonders erfolgreiche Klasse 9D.

22.05.2017 - 9B Sexualkundeprojekt mit der UNI Münster
17.05.2017 - 9A Sexualkundeprojekt mit der UNI Münster

Jährlich findet im Rahmen des Sexualkundeunterrichts ein Projekttag für alle Klassen der Jahrgangsstufe 9 statt. An diesem Tag werden die Schülerinnen und Schüler von Studenten der Universität Münster im Rahmen des Projektes „Mit Sicherheit verliebt – Ein Präventionsprojekt von Studierenden für Schüler“ begleitet und arbeiten in getrenntgeschlechtlichen Gruppen zu selbst gewählten Themen, beispielsweise zu „Befruchtung und Schwangerschaft“ oder „Homosexualität und Outing“. Weitere Informationen über das Projekt gibt es unter: http://www.sicher-verliebt.de/

12.05.2017 - Umweltbus Lumbricus für den LK Biologie im Einsatz


An der Hessel in Milte konnten Schülerinnen und Schüler der Q1 Biologie praktisch erfahren. Das fahrende Schülerlabor stand der Gruppe für ökologische Untersuchungen zur Verfügung.

11.-13.05.2017 - Jugend präsentiert - Präsentationsakademie

Das Siegerteam mit den beiden Schülern Thomas L. und Felix S. aus der EF folgen einer Einladung der Klaus Tschira Stiftung nach Göttingen. Die dreitägige Präsentationsakademie bereitet das Team auf das Finale in Berlin im September vor.

28.04.2017 - Känguru der Mathematik - besonderer Erfolg
Der Schüler J. H. erhält wegen seiner besonderen Leistung eine Einladung zu einem einwöchigen Seminar in München. Das Kerschensteiner Kolleg wird eine interessante Woche anbieten, in der das Deutsche Museum täglich genutzt werden kann.
02.04.2017 - Jugend präsentiert
Sechs Schülerinnen und Schüler nehmen an der zweiten Runde in Braunschweig teil. Ein Viererteam aus der Jahrgangsstufe 9 sowie ein Zweierteam aus der Einführungsphase stellen sich mit ihren Beiträgen der Jury vor.
29.03.2017 - MINT-Macherrunde
Drei Kollegen nehmen an der 1. MINT-Macherrunde des zdi-Netzwerkes im Kreis Warendorf teil.
24.03.2017 - Schüler-Studium-Informatik


Alexander A. und Jan H. aus der Jahrgangsstufe Q1 haben erste Leistungspunkte für ein späteres (Wirtschafts-)Informatikstudium erhalten. Der Fachbereich Wirtschaftsinformatik der FachhochschuleMünster bietet jährlich das Schülerstudium im Modul "Grundlagen der Programmierung" an. Betreut durch ihren Informatiklehrer Henning Vaut haben die "Schüler-Studenten" Gelegenheit, online an den regulären Vorlesungen und Übungsgruppen teilzunehmen und die gleiche Prüfung wie die regulär Studierenden zu absolvieren. Die in der Prüfung erworbenen Leistungspunkte werden bei einem späteren Studium an der FH Münster angerechnet. Alexander und Jan haben nicht nur während der Vorbereitung herausragendes Engagement gezeigt, sondern mit Noten im oberen guten und befriedigenden Bereich auch hervorragend abgeschnitten. Schulleiterin Marlis Ermer überreichte Glückwünsche und die Zertifikate.

21.03.2017 - Jugend präsentiert

Zwei Teams haben mit ihrem Beitrag die Jury überzeugt und die 2. Runde erreicht.

20.03.2017 - Erfolg bei der Deutschen Mathematik-Olympiade

Der Schüler Jan H. aus der Q1 hat den ersten Platz belegt und wird Ende April in Bremerhaven an der Deutschen Mathematik-Olympiade teilnehmen. Ende März liegt eine Einladung zu einem Schulungswochenende vor. Die Gruppe der vier Schüler Alexander A., Jan H., Philipp S. und Lukas V. aus dem Mathematik-Leistungskurs von Lehrer F. Herbrüggen belegt ebenfalls den ersten Platz.

16.03.2017 - Känguru-Wettbewerb

Alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, die keine Lernstandserhebung schreiben und die nicht an der Schulschneefahrt teilnehmen, lösen die Aufgaben des Känguru-Wettbewerbs. Einige OberstufenschülerInnen haben sich auch angemeldet.

14.03.2017 - Arbeitskreis MINT trifft sich im Kreishaus

Die Schulleiterin nimmt an dem großen Arbeitskreis MINT auf Kreisebene teil.

11.03.2017 - Tag der Mathematik


4 Schüler aus dem LK Mathematik der Q1 nehmen an dem Tag der Mathematik in Münster teil. Der Schüler J. H. erzielt den 1. Platz im Einzelwettbewerb und wird mit einem MODWO-Stipendium belohnt. Einen ersten Platz im Gruppenwettbewerb belegen vier Schüler (J.H., A.A., P.S. und L.V.). Der Mathematiklehrer Frank Herbrüggen unterstützt seine Schüler und freut sich ganz besonders über diesen Erfolg.

09.03. - Smoothies - ganz neu

Eine 5. Klasse produziert verschiedene Smoothies mit dem B-Team. Die Schüler sind sich einig: "Das ist gesund! Das haben wir im Biologieunterricht besprochen! Das hat riesigen Spaß gemacht!" Am 22.02. gab es die Premiere für diese Zusammenarbeit mit dem Bistro, einer 5. Klasse, dem B-Team und der pädagogischen Mitarbeiterin im Ganztag Frau Dipl. oec. M. Boscher.

02.03. - Wraps einmal anders

Zusammen mit dem B-Team stellt eine 5. Klasse Wraps her. Dieses gesundes Angebot wird als Pausenfrühstück verkauft. Was gesund ist, wurde zuvor im Biologieunterricht besprochen. Am 20.02. gab es die Premiere für diese Zusammenarbeit mit dem Bistro, einer 5. Klasse, dem B-Team und der pädagogischen Mitarbeiterin im Ganztag Frau Dipl. oec. M. Boscher. Die Idee für die Wraps hat der Sternekoch Stefan Marquardt in die Schule mitgebracht.

21./22.02.2017 - SAMMS-extern in Ahlen

2 Schülerinnen und 2 Schüler der Jahrgangsstufe 6 nehmen am Städtischen Gymnasium in Ahlen an der Veranstaltung SAMMS-extern teil. SAMMS steht für Schülerakademie in Münster. Weitere Informationen gibt es unter: http://www.samms.nrw.de/

21.02.2017 - Pangea Wettbewerb

220 Schülerinnen und Schüler nehmen an dem mathematischen Wettbewerb teil. Weitere Informationen gibt es unter: www.pangea-wettbewerb.de

17.02.2017 - "Jugend forscht - erleben, betreuen, profitieren"


Ein Team der Schule, das von Chemie- und Mathematiklehrer Frank Herbrüggen betreut wird, nimmt an dem Regionalwettbewerb Münster in der Stadthalle Münster teil. (Foto: Witte/IHK Nord-Westfalen)

15. bis 17.02.2017 - Fortbildung 'Jugend päsentiert'

Eine Kollegin und eine Kollege nehmen an der mehrtägigen Fortbildung 'Jugend präsentiert - Multiplikatorentraining' im Forschungszentrum caesar in Bonn teil.

13.02.2017 - Der 2. MINT-Tag findet statt.


Fast 300 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 erleben Einblicke in den MINT-Bereich in mehr als zehn Betrieben und erfahren bei dieser Veranstaltung, dass in vielen Bereichen der Praxis MINT eine große Rolle spielt. Der ZdI hat diese Veranstaltung unterstützt. Herzlichen Dank an alle Betriebe!

10.02.2017 - Ausgabe der 1. und 2. Preise des Biber-Informatik-Wettbewerbs

Wieder einmal haben die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum sehr erfolgreich beim bundesweiten "Informatik-Biber"-Wettbewerb abgeschnitten.
Weiterlesen

08.02.2107 - Über 5000 € Energieersparnis


Bürgermeister Axel Linke überreicht der Schule eine Urkunde mit einem Betrag über 5000 €, der durch die Energieersparnis in Zusammenarbeit mit dem Energieberatungsunternehmen e&u aus Bielefeld in den Jahren 2014 und 2015 erzielt wurde. Was die Klasse 6D dazu beitrug, erklären eine Schülerin und zwei Schüler.

30.01.2017 - Einladung zur 2. Runde 'Chemie - die stimmt'
Ein Schüler der EF hat sich wegen hervorragender Leistungen für die 2. Wettbewerbsrunde qualifiziert.
30.01.2017 - Lehrerfortbildung im PhänomexX in Ahlen

Drei Kollegen nehmen an der Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte zum Thema "Zukunft gestalten - erneuerbare Energie, Klimaschutz, Bionik" zur Vorbereitung der Klassenbesuche teil.

26.01.2017 - Teilnahme an der Veranstaltung zum MINT-LAB in Heek

MINT-Koordinator Philipp Schulte nimmt an der informativen Veranstaltung teil.

17.01.2017 - 1. MINT-Sitzung 2017

Der MINT-Koordinator berichtet u. a. über die MINT-EC-Tagung in Göttingen sowie über die Vorbereitungen des MINT-Tages 2017.

11.01.2017 Internationale Mathematik-Olympiade 2017

Der Schüler J. H. erhält die Mitteilung, dass seine Auswahlklausuren so gut waren, dass er sich für das Vorbereitungsseminar der IMO qualifiziert hat. J. H. wird an fünf Seminarwochenenden zusammen mit 15 anderen Schülerinnen und Schülern aus der gesamten Bundesrepublik teilnehmen. Danach werden die Teilnehmer der BRD für die IMO vom 12. bis 23. Juli 2017 in Rio de Janeiro in Brasilien festgelegt.

12.12.2016 Sitzung des Förderkreises

Der Förderkreis gewährt eine großartige Unterstützung des MINT-Bereichs.

09.12.2016 - Besuch im PhänomexX in Ahlen
Die Klasse 5 D sucht u. a. nach Antworten auf die Frage "Wie kommt der Schall zum Ohr?".
02.12.2016 - Besuch im PhänomexX in Ahlen
Die Klasse 5 C lernt an verschiedenen Stationen Phänomene von "Schall und Musik" kennen.
25.11.2016 - Besuch im PhänomexX in Ahlen
Die Klasse 5 B besucht die Ausstellung "Schall und Musik | Geräusche - Töne - Klänge".
24.11.2016 - Ergebnispräsentation Master-Thesis

Teilnahme an der Ergebnispräsentation der Master-Thesis von Nadine Beisenbusch zur Förderung weiblicher Nachwuchskräfte in der IT-Branche durch Herrn Herbrüggen. Die Befragung an u. A. unserer Schule im April 2016 ging der Frage nach, warum sich Mädchen seltener dazu entscheiden einen Beruf in der IT Branche zu ergreifen.

21.11.2016 - Arbeitskreis MINT beim Regionalen Bildungsbüro

Die Mitglieder des Arbeitskreises blicken zurück auf den ersten MINT-Fachtag im Berufskolleg in Beckum. Die gemeinsame Reflexion soll Ideen für die MINT-Initiative zusammen mit dem zdi-Kreis Warendorf aufzeigen. Die Schulleiterin ist Mitglied in diesem Arbeitskreis.

21.11.2016 - Jugend präsentiert

Zwei Kolleginnen, die drei MINT-Fächer vertreten, fahren nach Potsdam, um an der Multiplikatorenveranstaltung 'Jugend präsentiert' teilzunehmen. Sie werden in einer dreitägigen Veranstaltung durch Vertreter der UNI Tübingen geschult.

18.11.2016 - Besuch im Phänomexx in Ahlen


Die Klasse 5A besucht im Rahmen des Physikunterrichts mit ihrer Physiklehrerin und einer Studierenden im Praxissemester das Schülerlabor. Vorbereitet mit den Forscherheften forschen die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen.

16.11.2016 - Ausbildung von Klimaschutzexperten


Besuch des Bioenergieparkes Saerbeck und Ausbildung von 4 Klimaschutzexperten aus den 4 Klassen der Jahrgangsstufe 5.

11.11.2016 - Wettbewerb Informatik-Biber 2016 startet.


Seit dem 07.11.2016 nehmen verschiedene Kurse in der 45. KW an diesem Wettbewerb teil. Nun endet der Wettbewerb.

11.11.2016 - 2. Runde der Mathematik-Olympiade

10 Schülerinnen und Schüler fahren zum Gymnasium Johanneum in Wadersloh. Ein Kollege und eine Referendarin begleiten diese Gruppe.

11./12.11.2016 - Teilnahme an der MINT-EC Schulleitertagung

MINT-Koordinator P. Schulte und Schulleiterin M. Ermer nehmen an der zweitägigen Veranstaltung in Göttingen teil.

08.11.2016 - 1. MINT-Fachtag im Kreis Warendorf


Einladung des Regionalen Bildungsbüros des Kreises Warendorf: Präsentation des 1. MINT-Tages des Gymnasium Laurentianum und Präsentation der Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner technotrans/Sassenberg zusammen mit dem MINT-Koordinator und den beiden Schülerinnen Andrea L. und Miriam R.

04.11.2016 - MINT IT 16 in Wuppertal an der St. Anna Schule

Ein MINT-Kollege nimmt an dieser Veranstaltung teil.

31.10.2016 - Fond der Chemischen Industrie

Die Schule erhält eine Zusage für eine Förderung des Chemieunterrichts. Chemielehrerin A. Schoppmeier freut sich sehr über diese Mitteilung.

27.10.2016 - Sitzung des Arbeitskreises MINT

Einladung des Regionalen Bildungsbüros des Kreises Warendorf

27.09.2016 - MNU-Herbsttagung 2016

Drei MINT-Kollegen nehmen in der Technischen Universität Dortmund an der Veranstaltung teil, die von Ministerin Sylvia Löhrmann eröffnet wird. Die Kollegen besuchen verschiedene, sehr interessante Workshops, um in ihren Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik aktuelle Themengebiete zu vertiefen.

21.09.2016 - Teilnahme am MINT-Tag NRW

MINT-Koordinator Philipp Schulte und Stephan Hausfeld, Mathematik- und Physiklehrer, nehmen an der Veranstaltung in Olpe teil.

20.09.2016 - Sitzung des Arbeitskreises MINT

Zusammen mit dem zdi Kreis Warendorf und dem RBB wird der MINT Fachtag am 8. November vorbereitet. Schulleiterin Marlis Ermer nimmt an der Sitzung teil.

16.09.2016 - Informationen im Informatikkurs

Prof. Dr. Norman Lahme-Hütig (Mitte) und Masterstudent Daniel Reider (l.) informieren den Kurs des Informatiklehrers Henning Vaut (r.) über das Studium an der FH Münster im Bereich Wirtschaftsinformatik. Ausführlich wird auch die Möglichkeit eines Schülerstudiums vorgestellt. Die Schüler des Informatikkurses (1. Reihe) zeigen großes Interesse.

14.09.2016 - Informationsveranstaltung im Phänemexx mit dem zdi-Marl

Einladung des Regionalen Bildungsbüros des Kreises Warendorf

14.09.2016 - Betriebserkundung der Q1

Schülergruppen besuchen verschiedene Firmen, u.a. die Kooperationspartner Rottendorf-Pharma, technotrans und das Josephs-Hospital. Den MINT-Parkour bei der Firma Haver&Boecker absolvieren 17 Jugendliche mit großer Begeisterung.

14.09.2016 - MINT Information in Ahlen

Die Bezirksregierung Münster richtet eine Informationsveranstaltung im Schülerlabor Phänomexx, Zeche Westfalen Ahlen, aus. Philipp Schule und Marlis Ermer erhalten zahlreiche Informationen über geeignete Projekte im Wahlpflichtbereich der Jahrgangsstufen 8 und 9.

01.09.2016 - Sitzung des Arbeitskreises MINT im Kreishaus

MINT-Koordinator Philipp Schulte und Schulleiterin Marlis Ermer nehmen an dem Arbeitskreis MINT des RBB (Regionales Bildungsbüro für den Kreis Warendorf) teil.

16.08.2016 - Überreichung der Urkunde "Medienscouts NRW-Schule

Im Juli wurde der Bewerbungsbogen zur Vergabe des Medienscoutsabzeichens für Schulen fristgerecht eingreicht. Die Schule erfüllte die Bedingungen und wurde ausgezeichnet.

30.06.2016 - Ausgabe der Preise des Känguru-Wettbewerbes 2016


417 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an dem Känguru-Wettbewerb 2016 teilgenommen. Insbesondere freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 über die Auszeichnungen. In diesem Jahr konnten nicht alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I wegen anderer schulischer Unternehmungen teilnehmen.

27.06.2016 - Ausbildungsbotschafter des csm Systemhauses informiert

Ein Ausbildungsbotschafter des csm Systemhauses informiert zwei Informatikkurse der Einführungsphase. Durch die Zusammenarbeit mit der IHK Nord Westfalen kam es zu diesem Besuch, den die Informatikschüler in besonderer Weise wertschätzten. Ganz konkret wurden Bezüge zwischen Ausbildung und Unterricht im Fach Informatik hergestellt.

15.06.2016 - Urkunde für den Bundeswettbewerb Mathematik

Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Laurentianum in Warendorf haben besonders erfolgreich an der ersten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2016 teilgenommen. Als Dank und Anerkennung wird der Schule eine Urkunde verliehen. Ein Schüler wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet, ein anderer erhielt eine Anerkennung.

14.06.2016 - Laurentianer bei Phänomexx on stage

Zwei Schüler der Jahrgangsstufe 5 treten erfolgreich bei Phänomexx on stage auf.

13.06.2016 - Tag der Artenvielfalt

Kinder und Jugendliche erleben die heimische Wasserwelt hautnah. Zusammen mit dem Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. entwickeln sie ein grundlegendes Verständnis für biologische Zusammenhänge. Forschen und erlebnisorientiertes Lernen führt zu umweltbewusstem Handeln. 

10.06.2016 - Eine Ausbildungsbotschafterin der Firma Lidl informiert

Eine Ausbildungsbotschafterin der Firma Lidl informiert im Rahmen des Erdkundeunterrichts eine neunte Klasse und eine achte Klasse über ihre duale Ausbildung.

09.06.2016 - Besuch des Schülerlabors PhänomexX

Die Klasse 5 A, B, C und D besuchen an jeweils einem Tag das Schülerlabor Phänomexx auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Westfalen in Ahlen. Der Projekttag zum Thema Schall und Musik - Geräusche, Töne, Klänge ist für alle hochspannend und lehrreich. Zahlreiche Experimente beantworteten die Fragen: Wie entstehen Töne und Musik? | Wie kommt der Schall zum Ohr? | Wie können wir hören und sprechen? Es war ein besonderer Auftakt mit dem Kooperationspartner Phänomexx.

09.06.2016 - Ausbildungsbotschafter der Firma Rottendorf

Zum ersten Mal informiert ein Ausbildungsbotschafter des Kooperationspartners Rottendorf Pharma GmbH aus Ennigerloh im Wahlpflichtkurs der Jahrgangsstufe 8 EBC von Herrn Schulte. EBC steht für einen fächerübergreifenden Kurs aus Erdkunde verzahnt mit Themen aus der Biologie in einem Schuljahr und mit Themen aus der Chemie im zweiten Schuljahr.

07.06.2016 - Sitzung des Arbeitskreises MINT im zdi-Oelde
Einladung des Regionalen Bildungsbüros des Kreises Warendorf
01.06.2016 Teilnahme am Roboterwettbewerb

Eine Schülergruppe fährt hochmotiviert zum Roboterwettbewerb nach Bielefeld. In letzter Minute hat die Gruppe ein wenig Pech und fällt auf den 9. Platz. Der Ehrgeiz für den kommenden Wettbewerb ist nun um so größer.

01.06.2016 - Eröffnung des MINT-Tagebuches

Im Rahmen der MINT-EC Bewerbung wurde die Idee geboren, ein MINT-Tagebuch zu führen. Dieses wird am 1. Juni 2016 eröffnet und informiert Sie ab sofort über die diversen Aktivitäten im MINT Bereich.