Technik

Wir sind glücklich, dass uns seit dem Schuljahr 2010/2011 ein sehr gut ausgestatteter Technikraum mit allen notwendigen Maschinen und Werkzeugen zur Verfügung steht

Dieser wird durch die Technik AG genutzt, und ist außerdem für Arbeitsgruppen nützlich, die für ihre Projekte kleinere Vorrichtungen bauen wollen. Hiervon profitiert z. B. die Forscherwerkstatt.

Die Arbeitsgemeinschaft Technik

Unsere Schüler wachsen in einer durch Naturwissenschaft und Technik geprägten Welt auf. Sie nehmen Technik als selbstverständlich wahr, ihre natürliche Neugierde richtet sich auf die Welt der Technik. Dies sollte auch durch die Schule gefördert werden.

Die Arbeitsgemeinschaft Technik richtet sich an Schüler/innen aller Jahrgangsstufen und kann maximal 16 Teilnehmer aufnehmen. In einer wöchentlichen Doppelstunde beschäftigen wir uns mit den Themen Holz, Elektronik, Kunststoff und Metall. Nach eingehender sicherheitsrelevanter Unterweisung an den für Schüler zugänglichen Maschinen kann es dann losgehen.

So arbeiten wir anfangs an einfachen Holzprojekten. Mit zunehmenden Kenntnissen und Fertigkeiten werden diese aufwändiger. Wenn die Schüler/innen gelernt haben, präzise zu arbeiten, stehen Projekte zu den Themen Elektronik, Kunststoff und Metall auf dem Plan.

 

 

 

 

Zu den jeweiligen Projekten entstehen Materialkosten in überschaubarem Rahmen, die anteilig auf die Teilnehmer umgelegt werden. Selbstverständlich können die entstandenen Arbeiten von den Schüler/innen mit nach Hause genommen werden.

Zeitrahmen: 1 Doppelstunde, max. Teilnehmerzahl: 16

Projektleitung: Jörg Simon