LAU 4 Future

- LAU 4 Future -

Unter diesem Motto steht das Projekt mit dem das Gymnasium Laurentianum Warendorf an der Kampagne "Schule der Zukunft" teilnimmt. Ziel des Projektes ist es, das nachhaltige Lernen am Laurentianum in Warendorf zu fördern. Ausgangspunkt für das Projekt "LAU 4 Future" ist die Idee, nachhaltiges Handeln und Denken noch stärker im Schulleben des Laurentianum zu verankern.

- Der Schulteich -

Ein wichtiger Bestandteil hierbei ist die Reaktivierung des Schulteichgeländes um naturnahes sowie projektorientiertes Arbeiten im Fach Biologie und fächerübergreifend im Differenzierungskurs  EBC (Erdkunde, Biologie, Chemie) zu ermöglichen. Dabei spielen unter anderem die Aspekte Artenschutz und Naturschutz, Besonderheiten des Ökosystems Stillgewässer, Vogelkunde und Amphibienentwicklung eine wichtige Rolle. Bei der Instandhaltung des Schulteichgeländes unterstützt neben der Stadt auch der Fischereiverband NRW das Laurentianum.

Viele Schüler und Schülerinnen, Klassen und AGs waren bereits im Schuljahr 2012/2013 daran beteiligt Brennesseln zu beseitigen, Naturzäune zu bauen und die zukünftige Sitzfläche mit Vlies und Heckselgut auszulegen. In der im Schuljahr 2014/2105 neu ins Leben gerufenen Arbeitsgemeinschaft "Natur pur, Teich & Co" kümmern sich Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 bis 8 um die Pflege des Schulteichgeländes, experimentieren und realisieren zukünftige Projektideen.