ECDL

Der Europäische Computerführerschein ECDL ist ein internationales, in 148 Ländern anerkanntes Zertifikat zum Nachweis grundlegender Computerkenntnisse. Regierungen, internationale Organisationen wie die UNESCO, Schulen und Hochschulen und Unternehmen fordern und unterstützen ihn.

Das Gymnasium Laurentianum ist anerkanntes Zertifizierungszentrum für den Europäischen Computer-Führerschein ECDL. Die Lehrer Michael Klein und Henning Vaut haben die Ausbildung zum ECDL-PC-Admin/Session Manager erfolgreich absolviert und sind zertifizierte Testleiter.

Mit dem ECDL lässt sich der kompetente Umgang mit Programmen wie Word, Excel, Power Point sowie Grundlagen der IT-Sicherheit und die effiziente Nutzung des Internets erlernen. Je nach Variante des ECDL legt der/die Lernende 4 - 7 Online-Prüfungen ab.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können diese Prüfungen im Rahmen der ECDL-Arbeitsgemeinschaft ablegen, um sich für den Arbeitsmarkt mit diesem zusätzlichen Zertifikat besonders zu qualifizieren. Die Prüfungen sind online zu absolvieren und die Fragen werden in jeder Prüfung für jeden Teilnehmer neu zusammengestellt.

Derzeit bereiten sich 10 Schüler der Jahrgangsstufe 8 auf ihre Prüfung im Modul "Computer-Grundlagen" vor. 

Weitere Informationen zum ECDL sind auf der Seite www.ecdl.de zu finden.