Lions Quest

Liebe Eltern,

fast täglich können Sie von Schwierigkeiten Jugendlicher in Zeitungen lesen: respektloser Umgang, mangelnde Leistungsbereitschaft, Drogenkonsum Jugendlicher, Gewalt an Schulen, Außenseiter, Medienkonsum,...

Gleichzeitig finden Sie in Stellenanzeigen und in Veröffentlichungen von Wissenschaftlern bis zu Ministern Forderungen nach mehr sozialer Kompetenz, z. B. nach mehr Teamfähigkeit, mehr Kompromissbereitschaft, Beziehungsfähigkeit, Impulskontrolle und besseren Umgang mit Konflikten.

All diese Dinge gehörten vermutlich auch zu Ihrer Jugendzeit zu den Herausforderungen, nämlich das eine zu vermeiden und das andere zu lernen. In der heutigen Zeit ist das keine leichte Aufgabe.

Wir wollen die bestehenden Herausforderungen der Kinder und Jugendlichen nicht leugnen, sondern uns dafür einsetzen, ihnen neben der schulischen Bildung auch Kompetenzen mitzugeben, die ihnen helfen werden, ein zufriedenes und verantwortliches Leben zu führen. Dafür haben wir in unserer Schule das Programm „Erwachsen werden“ eingeführt, das international von Lions Clubs gefördert wird.

Alle Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der Jahrgängen 5 - 7 arbeiten in ihren Klassen mit diesem Programm, dessen Erfolge wissenschaftlich nachgewiesen sind.

Mehr zu Lions Quest erfahren Sie hier.